BIT Mining [NYSE: BTCM] Tintenkaufvertrag zum Kauf einer Bitcoin-Mining-Maschine

BIT Mining Limited [NYSE: BTCM] hat einen Kaufvertrag unterzeichnet, um die Flotte von Bitcoin-Mining-Maschinen zu vergrößern. Gemäß dem neuen Kaufvertrag wird das Unternehmen 2 172 neue Bitcoin-Mining-Maschinen kaufen. Das Unternehmen hat 6,6 Millionen US-Dollar für den Erwerb einer Bitcoin-Mining-Maschine ausgegeben. Das Unternehmen hat beschlossen, neue Maschinen zu kaufen, um die Kapazität zu erhöhen.

BIT Mining erwartet eine Erhöhung der Gesamt-Hash-Rate-Kapazität um fast 165 Peta-Hashes pro Sekunde (PH/s). Ab heute erhält die Firma die Maschinen innerhalb von zwei Wochen. Darüber hinaus plant das Unternehmen, die Maschine zum Betrieb nach Kasachstan zu verschicken.

Darüber hinaus hat das Unternehmen neben der Vergrößerung seiner Bitcoin-Mining-Maschinenflotte auch weiterhin seine Auslandsentwicklungsstrategie vorangetrieben. Die jüngste Auslandsentwicklungsstrategie des Unternehmens umfasst die 3,819 Bitcoin-Mining-Maschinen. Die 3,819 Maschinen haben eine Gesamt-Hash-Rate-Kapazität von 172 PH/s. Diese wurden in Rechenzentren in Kasachstan arrangiert.

Darüber hinaus haben weitere 4,033 Bitcoin-Mining-Maschinen mit einer Gesamt-Hash-Rate-Kapazität von 86 PH/s in Rechenzentren in Kasachstan transportiert worden. Diese 4,033 Bitcoin-Mining-Maschinen stehen kurz vor dem Einsatz. Darüber hinaus startete das Unternehmen Ethereum-Mining-Operationen außerhalb des chinesischen Festlandes mit einer Hash-Rate-Kapazität von 86.4 Giga-Hashes pro Sekunde (GH/s) installiert

Darüber hinaus wird voraussichtlich bis Ende Oktober 2021 eine zusätzliche Hash-Rate-Kapazität von 4,713.6 GH/s installiert. Darüber hinaus bewertet BIT Mining die aktuellen Bedingungen auf dem Markt für Kryptowährungs-Mining-Maschinen genau. Es wird auf opportunistischer Basis über kosteneffiziente Anschaffungen von Bergbaumaschinen nachdenken.

Der Post-BIT Mining [NYSE: BTCM] Ink Purchase Agreement to Buy Bitcoin Mining Machine erschien zuerst auf The Dwinnex.