BioCryst Pharmaceuticals, Inc. (BCRX) Stock Nose-Diving im regulären Markt, hier ist der Grund

BioCryst Pharmaceuticals, Inc. (BCRX), ein Biotechnologieunternehmen, wird zu $.34 gehandelt. ) im aktuellen Markt nach dem Einbruch 34.64% seit Beginn der Handelssitzung.

BCRX-Anmeldung pausiert

BCRX-Aktien begannen nach der Pause bei der Registrierung für klinische BCX9930-Studien zu sinken. Vor Stunden hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass es die Aufnahme in die klinischen Studien für BCX9930 ausgesetzt hat, da es die hohen Kreatininspiegel im Serum untersucht, die bei einigen Patienten beobachtet werden. Die derzeit in die Studie aufgenommenen Patienten würden das Medikament jedoch weiterhin einnehmen.

Biotech-Sektor in Flaute

Biotech-Aktien weisen eine der schlechtesten Börsenperformances seit mehreren Jahren auf. Die steigende Inflation, Zinserhöhungen und Rückschläge in der wissenschaftlichen Entwicklung erweisen sich als großes Hindernis für das Wachstum des Biotech-Sektors. Unmittelbar nach dem Ausbruch der Pandemie erlebte der Biotech-Sektor ein beispielloses Wachstum, da die medizinische Industrie in einem Wettlauf um die Entwicklung neuer Impfstoffe zur Bekämpfung von COVID war. Die jüngsten Entwicklungen haben jedoch dazu geführt, dass sich der Boom in einen Abwärtstrend verwandelt hat.

BCRX-Aktie mit Insider-Verkäufen

Marktbeobachter sind der Ansicht, dass Insider-Verkäufe bei BCRX-Aktien in den letzten drei Monaten deutlich zugenommen haben. Während des Berichtszeitraums verkauften Insider Aktien im Wert von mehr als 0,5 Millionen US-Dollar, während der Aktienkauf auf einer vernachlässigbaren Seite blieb. Das enorme Volumen an Insiderhandel deutet auf eine bevorstehende Schwäche der Aktie hin, hat sich aber bisher nicht ausgewirkt.

Schlussbemerkungen

Die BCRX-Aktie konnte in der jüngeren Vergangenheit keine solide Performance zeigen. Mit Blick auf die Zukunft scheinen die Fundamentaldaten für das Unternehmen derzeit nicht so stark zu sein. Daher könnte es in naher Zukunft zu Problemen kommen. Biotech-Aktien könnten und sollten jedoch nicht nur aufgrund der aktuellen Aussichten abgewählt werden, da von ihnen entwickelte Arzneimittel ihre Geschicke sofort ändern könnten.