Berichterstattung von Cardtronics (NASDAQ: CATM) von Analysten bei Barclays initiiert

Barclays leitete in einem veröffentlichten Research Note eine Berichterstattung über Aktien von Cardtronics (NASDAQ: CATM) ein Am Freitagmorgen berichtet The Fly. Das Unternehmen hat die Aktie des Unternehmensdienstleisters gleich gewichtet.

Mehrere andere Analysten haben kürzlich ebenfalls zu CATM Stellung genommen. Barrington Research stufte die Aktien von Cardtronics in einem Bericht am Mittwoch, dem 9. Dezember, von einem Outperform-Rating auf ein Underperform-Rating herab. Gabelli stufte Cardtronics in einem Research-Bericht am Donnerstag, dem Dezember, von einem Kauf-Rating auf ein Hold-Rating herab 00 th. Wells Fargo & Company senkte Cardtronics von einem übergewichtigen Rating auf ein gleichgewichtiges Rating und setzte einen $ . Preisziel für das Unternehmen. in einem Bericht am Dienstag, Januar 20 th. DA Davidson senkte Cardtronics in einem Bericht am Dienstag, dem Dezember, von einem Kauf-Rating auf ein neutrales Rating . Schließlich hat Truist Cardtronics in einem Research-Bericht am Montag, dem Januar, von einem Kauf-Rating auf ein Hold-Rating gesenkt 386 th. Ein Aktien-Research-Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, sieben mit einem Hold-Rating und einer mit einem Kaufrating. Die Aktie hat derzeit ein Konsensrating von Halten und ein durchschnittliches Kursziel von $ 115 . .

Aktien der CATM-Aktie eröffneten bei $ 25. 76 am Freitag. Das Unternehmen hat einen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt von $ 33. 76 und ein 200 Tag gleitender Durchschnitt von $ 15. 31. Cardtronics hat ein 1-Jahres-Tief von $ . 57 und ein 1-Jahres-Hoch von $ . . Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 2. 002, ein aktuelles Verhältnis von 0. 90 und ein schnelles Verhältnis von 0. 82. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 1 USD. 70 Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 72. 64 und eine Beta von 1. 89.

Cardtronics (NASDAQ: CATM) gab zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Montag, Februar, bekannt 002 nd. Der Geschäftsdienstleister meldete 0 US-Dollar. Gewinn pro Aktie für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzungen der Analysten von 0 USD. 756 von $ 0. . Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 274. 174. Millionen. Cardtronics erzielte eine Eigenkapitalrendite von . % und eine Nettomarge von 1. 80 %. Der Umsatz des Unternehmens war rückläufig 9% im Jahresvergleich. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 0 US-Dollar. Gewinn je Aktie. Als Gruppe erwarten Aktienanalysten, dass Cardtronics den 1. Platz belegen wird. 002 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

In verwandten Nachrichten verkaufte EVP Aimie Marie Killeen am Mittwoch 1 920 Aktien der Cardtronics-Aktie in einer Transaktion , 3. März. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 42 für einen Gesamtwert von $ , 20. 10. Nach dem Verkauf besitzt der Executive Vice President nun 15, 990 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 1 USD , 095. 36. Die Transaktion wurde in einer Einreichung bei der Securities & Exchange Commission bekannt gegeben, die über diesen Hyperlink verfügbar ist. Auch CAO Paul A. Gullo verkaufte 3, Aktien des Unternehmens in eine Transaktion am Dienstag, den 9. März. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 56, für eine Gesamttransaktion von $ 115, 740. . Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Chief Accounting Officer nun direkt , 744 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. $ 414, 300. 035. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider haben insgesamt verkauft , 095 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD, 290 , 274 über den letzten 90 Tage. Insider besitzen . 80% der Aktien des Unternehmens.

Institutionelle Anleger und Hedgefonds haben kürzlich Geschäftsanteile gekauft und verkauft. Nisa Investment Advisors LLC erhöhte seinen Anteil an Cardtronics-Aktien um 43. 7% im vierten Quartal. Nisa Investment Advisors LLC besitzt jetzt 820 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 990 , nach dem Kauf eines zusätzlichen 290 Aktien im letzten Quartal. Die Manufacturers Life Insurance Company erhöhte im 4. Quartal ihren Anteil an Cardtronics um 3,2%. Die Manufacturers Life Insurance Company besitzt jetzt , 974 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 756, nach dem Kauf einer zusätzlichen 677 Aktie in der letztes Vierteljahr. Punkt72 Hong Kong Ltd erhöhte seinen Anteil an Cardtronics-Aktien um 74 5% im dritten Quartal. Punkt72 Hong Kong Ltd besitzt jetzt 1 913 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ , nach dem Erwerb eines zusätzlichen 847 Aktien im letzten Quartal. Sei Investments Co. erhöhte im dritten Quartal ihre Position in Cardtronics-Aktien um 0,3%. Sei Investments Co. besitzt jetzt 290, 696 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von 5 USD, 756 , nach dem Erwerb eines zusätzlichen 892 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erwarb Inspire Advisors LLC im vierten Quartal eine neue Beteiligung an Cardtronics im Wert von ca. USD 274 , .

Über Cardtronics

Cardtronics plc bietet automatisierte Finanzdienstleistungen für Verbraucher über sein Netzwerk von Geldautomaten und multifunktionalen Finanzdienstleistungskiosken. Das Unternehmen bietet Bargeldausgabe- und Kontostandsabfragen an. und finanzielle Dienstleistungen für Karteninhaber sowie Dienstleistungen im Zusammenhang mit Geldautomatenverwaltung und Geldautomatenausrüstung für große Einzelhändler, kleinere Einzelhändler, Finanzinstitute und Betreiber von Einrichtungen wie Einkaufszentren, Flughäfen, Bahnhöfen und Kasinos.

Siehe auch: Penny Stocks, Was Sie wissen müssen

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Cardtronics Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Cardtronics und verwandte Unternehmen zu erhalten mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.