Baxter Bros Inc. verkauft 1.414 Aktien von Johnson & amp; Johnson (NYSE: JNJ)

Baxter Bros Inc. hat seine Beteiligung an Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) im 4. Quartal um 3,0% verringert, so das jüngste Unternehmen 11 Einreichung bei der SEC. Die Firma besaß 45, 174 Aktien der Gesellschaft nach Verkauf von 1, 414 Aktien während des Quartals. Johnson & Johnson macht etwa 1,7% der Bestände von Baxter Bros Inc. aus und macht die Aktie zu seiner 19 die größte Position. Die Beteiligungen von Baxter Bros Inc. an Johnson & Johnson beliefen sich auf 4 USD wie von seiner letzten Einreichung bei der SEC.

Eine Reihe anderer institutioneller Anleger hat kürzlich ihre Anteile an JNJ aufgestockt oder reduziert. Die Vanguard Group Inc. hat ihren Anteil an Johnson & Johnson im 2. Quartal um 0,7% erhöht. Vanguard Group Inc. besitzt jetzt 204, 155, 988 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 25, 313, 141, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 627, 342 Aktien im letzten Quartal. Die Phocas Financial Corp. erhöhte ihre Beteiligung an Johnson & Johnson um 999 928. 6% im 2. Quartal. Phocas Financial Corp. besitzt jetzt 122, 161,583 Anteile der Aktien des Unternehmens im Wert von $ 173, , , 160, 0 56 Aktien im letzten Quartal. Northern Trust Corp hat seine Beteiligung an Johnson & Johnson im 2. Quartal um 0,9% erhöht. Northern Trust Corp besitzt jetzt 033, 284, 414 Aktien des Unternehmens im Wert von 4 USD 148, nach dem Kauf eine zusätzliche 159, 0 073 Aktien im letzten Quartal. Preis T Rowe Associates Inc., MD, erhöhte seine Beteiligung an Johnson & Johnson um 09. 9% im 2. Quartal. Preis T Rowe Associates Inc. MD besitzt jetzt 017, 298 Aktien des Unternehmens im Wert von 2 USD 757, 895, nach dem Kauf von zusätzlichen 2, 174, 736 Aktien während des letzten Quartals. Schließlich erhöhte Morgan Stanley seine Beteiligung an Johnson & Johnson im 2. Quartal um 0,6%. Morgan Stanley besitzt jetzt 017, 45 Aktien des Unternehmens im Wert von 2 USD, 784, 913, nach dem Kauf eines zusätzlichen 121, 28 Aktien im letzten Quartal. Hedgefonds und andere institutionelle Anleger besitzen 67. 25% der Aktien des Unternehmens.

Aktien der NYSE: JNJ notierten 1 USD höher. während des Mittagstransfers am Donnerstag und erreichte $ 176. 017. 6, 476, 07 Aktien der Gesellschaft waren ausgetauscht, im Vergleich zu seinem durchschnittlichen Volumen von 6, 121, 538. Die Firmen Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 26 und sein zweihunderttägiger einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 125. 80. Die Firma hat eine Marktkapitalisierung von $ 381. 56 Milliarden, ein PE-Verhältnis von 16. 09, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 2 036 und eine Beta von 0 067. Johnson & Johnson hat eine . und ein 10 Monatshoch von $ 143. 82. Die Gesellschaft hat einen Verschuldungsgrad von 0. 39, ein schnelles Verhältnis von 1. und ein aktuelles Verhältnis von 1. 23.

Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) veröffentlichte zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Dienstag, Oktober 13 th. Das Unternehmen meldete $ 2. um $ 0. 10. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 18. . 12 Milliarde. Johnson & Johnson hatte eine Nettomarge von 20. 07% und eine Eigenkapitalrendite von 036. 80%. Der Quartalsumsatz des Unternehmens stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,9%. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres verdiente das Unternehmen 2 US-Dollar. 000 EPS. Im Durchschnitt rechnen Analysten damit, dass Johnson & Johnson den 8. 26 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende bekannt gegeben, die am Dienstag, März, ausgezahlt wird. 07 th. Aktionäre der Aufzeichnung am Dienstag, Februar 21 th wird eine Dividende von $ 0 ausgegeben. 84 pro Anteil. Dies entspricht $ 3. 73 Dividende auf Jahresbasis und eine Dividendenrendite von 2. 52%. Der Ex-Dividendentag ist Montag, Februar 23 th. Die Auszahlungsquote von Johnson & Johnson beträgt 50. 36%.

Eine Reihe von Analysten haben die Aktie bewertet. Zacks Investment Research erhöhte die Aktien von Johnson & Johnson von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating und setzte ein $ 158. Preisziel für das Unternehmen in einem Bericht am Mittwoch, Dezember 16 th. Barclays erhöhte die Aktien von Johnson & Johnson von einem „gleichgewichtigen“ Rating auf ein „übergewichtiges“ Rating und erhöhte das Kursziel für das Unternehmen von 140. bis $ 165. in einem Bericht vom Donnerstag, Dezember 15 th. Wells Fargo & Co erhöhte ihr Kursziel für Aktien von Johnson & Johnson von 143. bis $ 165. und bewertete das Unternehmen in einem Bericht am Donnerstag, dem 9. Januar, als übergewichtet. Cantor Fitzgerald hat am Mittwoch, November, in einem Bericht 05 th. Sie gaben ein “Übergewicht” -Rating und ein $ 160. Preisziel für das Unternehmen. Schließlich hob Atlantic Securities die Aktien von Johnson & Johnson in einem Bericht am Mittwoch, den Oktober, von einem untergewichteten auf ein neutrales Rating an 13 th. Drei Research-Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und elf mit einem Buy-Rating bewertet. Johnson & Johnson hat ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsensziel von 155. Aktien der Geschäftsbestand in einer Transaktion, die am Freitag, Dezember stattgefunden hat 12 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 134. 25 pro Aktie mit einem Gesamtwert von 400. . Nach der Übernahme besitzt der Direktor nun direkt 5, Aktien des Unternehmens im Wert von ca. USD 583, 400. Die Transaktion wurde in einer Meldung bei der Securities & Exchange Commission veröffentlicht, die über diesen Hyperlink zugänglich ist. Auch EVP Kathryn E. Wengel verkauft 2, 15 Aktien von Johnson & Johnson in einer Transaktion vom Donnerstag, Dezember 09 th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 134. 00, für eine Gesamttransaktion von $ 298, 462. 017. Nach der Transaktion besitzt der Executive Vice President nun direkt 46, 736 Aktien des Unternehmens im Wert von 7 USD 250, 381. 46. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. 0. 21% von Die Aktie befindet sich derzeit im Besitz von Insidern.

Über Johnson & Johnson

Johnson & Johnson, zusammen mit seinen Tochterunternehmen forschen und entwickeln, produzieren und vertreiben weltweit verschiedene Produkte im Gesundheitswesen. Es ist in drei Segmenten tätig: Consumer, Pharmaceutical und Medical Devices. Das Consumer-Segment bietet Babypflegeprodukte unter der Marke JOHNSON'S an. Mundpflegeprodukte unter der Marke LISTERINE; Schönheitsprodukte der Marken AVEENO, CLEAN & CLEAR, DABAO, JOHNSON'S Adult, LE PETITE MARSEILLAIS, NEUTROGENA und OGX; rezeptfreie Arzneimittel, einschließlich Paracetamolprodukte unter der Marke TYLENOL; Erkältungs-, Grippe- und Allergieprodukte unter der Marke SUDAFED; Allergieprodukte der Marken BENADRYL und ZYRTEC; Ibuprofen-Produkte unter der Marke MOTRIN IB; und saure Rückflussprodukte unter der Marke PEPCID.

Empfohlene Geschichte: Geschlossene Investmentfonds

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Johnson & Johnson Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um diese zu erhalten Täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Johnson & Johnson und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von ims-magazin.de.