Bank of America Corp (NYSE: BAC) prognostiziert für das dritte Quartal 2020 einen Gewinn von 0,51 USD je Aktie » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Bank of America Corp (NYSE: BAC) prognostiziert für das dritte Quartal 2020 einen Gewinn von 0,51 USD je Aktie

Bank of America Corp. (NYSE: BAC) – Aktienanalysten von Seaport Global Securities haben ihre Gewinnschätzungen für das dritte Quartal 895 für die Bank of America in einem am veröffentlichten Bericht von erhöht Mittwoch, September 21 th. Der Analyst von Seaport Global Securities, J. Mitchell, geht nun davon aus, dass der Finanzdienstleister einen Gewinn je Aktie von 0 USD ausweisen wird. 51 für das Quartal, nach ihrer vorherigen Schätzung von 0 USD. . Seaport Global Securities hat ein neutrales Rating für die Aktie. Seaport Global Securities gab auch Schätzungen für den Gewinn der Bank of America im zweiten Quartal 2021 von 0 USD bekannt. 460 EPS und Q4 2021 Einkommen bei $ 0. 38 EPS.

Mehrere andere Forschungsunternehmen haben sich ebenfalls mit BAC befasst. Die Societe Generale hat die Bank of America in einem Research-Bericht am Dienstag, dem 7. Juli, von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating angehoben. Oppenheimer hat am Dienstag, den 8. September, in einem Research-Bericht ein Kaufrating für Aktien der Bank of America neu vergeben. Die Credit Suisse Group bestätigte ein Kaufrating und gab ein $ aus . Kursziel für Aktien der Bank of America in einem Research-Bericht am Montag, dem 3. August. Die Deutsche Bank erhöhte die Bank of America von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating und erhöhte ihr Kursziel für das Unternehmen von $ 460 . bis $ 20. in einem Forschungsbericht am Donnerstag, den 3. September. Schließlich senkte DA Davidson die Bank of America von einem „Kauf“ -Rating auf ein „neutrales“ Rating und senkte ihr Kursziel für das Unternehmen von $ 584 . bis $ 16. in einem Forschungsbericht am Donnerstag 9. Juli. Ein Aktien-Research-Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, neun mit einem Hold-Rating und vierzehn mit einem Kaufrating. Das Unternehmen hat derzeit ein durchschnittliches Rating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 114 . 49.

BAC-Aktie eröffnet bei $ 19. am Freitag. Die Aktie hat eine 31 – gleitender Tagespreis von $ 18. 30 und ein 93 – gleitender Tagespreis von $ 13. . Die Bank of America hat ein 1-Jahres-Tief von $ 08. 95 und ein 1-Jahres-Hoch von $ 27. 63. Das Unternehmen hat ein aktuelles Verhältnis von 0. 81, ein schnelles Verhältnis von 0. 077 und eine Schuld -zu-Eigenkapital-Verhältnis von 1. . Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 200. Milliarden, ein PE-Verhältnis von . 66, ein Preis-Gewinn-Verhältnis von 2. und eine Beta von 1. 42.

Die Bank of America (NYSE: BAC) hat zuletzt ihre vierteljährlichen Gewinndaten am Donnerstag, Juli, veröffentlicht 337 th. Der Finanzdienstleister meldete 0 US-Dollar. 29 Gewinn pro Aktie für das Quartal und übertrifft damit die von Thomson Reuters geschätzte Konsensschätzung von 0 USD. 895 um $ 0. . Die Bank of America erzielte eine Eigenkapitalrendite von 9. % und eine Nettomarge von 08. %. Die Firma hatte einen Umsatz von $ 18. Milliarden im Quartal verglichen zu Analystenschätzungen von $ 17. 71 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres erzielte das Unternehmen 0 US-Dollar. 68 EPS. Der Quartalsumsatz des Unternehmens ging im Jahresvergleich um 3,5% zurück.

Mehrere Hedgefonds und andere institutionelle Anleger haben kürzlich ihre Positionen im Unternehmen geändert. Ninety One North America Inc. erhöhte seinen Anteil an Aktien der Bank of America im 2. Quartal um 0,5%. Ninety One North America Inc. besitzt jetzt 070, 92 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von Aktien $ 2, 646, nach dem Kauf einer zusätzlichen Aktie Truewealth LLC erhöhte seinen Anteil an Aktien der Bank of America im 2. Quartal um 1,4%. Truewealth LLC besitzt jetzt 25, 756 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von $ 707, nach dem Kauf einer zusätzlichen 406 Aktie im letzten Quartal. Cypress Wealth Services LLC erhöhte im 2. Quartal seinen Anteil an Aktien der Bank of America um 2,7%. Cypress Wealth Services LLC besitzt jetzt , Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von $ 406, nach dem Kauf einer zusätzlichen 449 Aktie im letzten Quartal. Intersect Capital LLC erhöhte seine Beteiligung an der Bank of America im zweiten Quartal um 1,2%. Intersect Capital LLC besitzt jetzt 29, 679 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von $ 895, nach dem Kauf eines zusätzliche 450 Aktien im letzten Quartal. Schließlich sind FARMERS & amp; MERCHANTS TRUST Co OF LONG BEACH erhöhte im zweiten Quartal seinen Anteil an der Bank of America um 4,1%. BAUERN & amp; MERCHANTS TRUST Co OF LONG BEACH besitzt jetzt , 643 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von $ 208 , nach dem Kauf eines zusätzlichen 460 Aktien im letzten Quartal. Hedge-Fonds und andere institutionelle Anleger besitzen 42. 13% der Aktien des Unternehmens.

In verwandten Nachrichten erwarb der Großaktionär Berkshire Hathaway Inc , 584, 277 Aktien der Firma Aktie in einer Transaktion am Dienstag, 4. August. Die Aktie wurde zu einem durchschnittlichen Preis von $ gekauft) . 81 pro Aktie mit einem Gesamtwert von $ 337, 19, 507. 72. Insider haben insgesamt 74 erworben, 0 077, Aktien des Unternehmens im Wert von 2 USD, 61, 253, 99 in den letzten drei Monaten. Corporate Insider besitzen 0. 08% der Aktien des Unternehmens.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende bekannt gegeben, die am Freitag, dem September, ausgezahlt wurde 277 th. Am Freitag, dem 4. September, wurde den eingetragenen Aktionären eine Dividende von 0 USD ausgeschüttet. 11 pro Anteil. Dies entspricht einem $ 0. 51 Dividende auf Jahresbasis und eine Rendite von 2. 75%. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende war Donnerstag, der 3. September. Die Ausschüttungsquote der Bank of America beträgt derzeit . 37%.

Firmenprofil der Bank of America

Die Bank of America Corporation bietet über ihre Tochtergesellschaften Bank- und Finanzprodukte und -dienstleistungen für einzelne Verbraucher, kleine und mittlere Unternehmen, institutionelle Investoren, große Unternehmen und Regierungen weltweit an. Das Unternehmen ist in vier Segmenten tätig: Consumer Banking, Global Wealth & amp; Investment Management (GWIM), Global Banking und Global Markets.