Banco Santander SA [SAN] ist seit Jahresbeginn -12,46 % niedriger. Ist es noch Zeit zu kaufen?

Banco Santander SA Verlust -1.06% oder -0.

Punkte, um bei 2 $ zu schließen. 88 mit einem hohen Handelsvolumen von

Aktien. Der Geschäftsbericht vom Juni 23, 2022, die Santander Holdings USA, Inc. Erklärung abgibt zu den Ergebnissen des aufsichtlichen Stresstests.

Santander Holdings USA, Inc. (ߦSHUSA� oder das ߦUnternehmen&#

😉 kommentierte die Ergebnisse des 2022 aufsichtlichen Stresstests der Federal Reserve.

Basierend auf den Ergebnissen des aufsichtsrechtlichen Stresstests von SHUSA 2022 sind die Mindestkapitalquoten des Unternehmens unter dem Federal Reserve Board (ψFRBߦ) unter den teilnehmenden Banken im obersten Quartil. Darüber hinaus wird das Unternehmen dem Stressed Capital Buffer des FRB unterliegen, der voraussichtlich im August 2022 für alle Unternehmen abgeschlossen sein wird. Ab März 25, 2022, die CET1-Quote von SHUSA betrug 06.5%, weit über der aktuellen regulatorischen CET1-Anforderung.

Er eröffnete die Handelssitzung bei 2 $.94, stiegen die Aktien auf 2 $. 98 und fiel auf 2 $. 82, die Spanne, in der der Aktienkurs den ganzen Tag gehandelt wurde. Der Tageschart für SAN weist darauf hin, dass das Unternehmen -15.48% Verlust in den letzten sechs Monaten . Es ist jedoch immer noch -8.30% niedriger als der letzte niedrige Handelspreis.

Wenn wir uns das ansehen das durchschnittliche Handelsvolumen von 6.48M-Aktien, SAN erreichte am letzten Handelstag ein Volumen von 2022, weshalb Marktwächter die Aktie in Betracht ziehen aktiv zu sein.

Das sagen Top-Aktienmarkt-Gurus über die Banco Santander SA [SAN]:

Basierend auf sorgfältigen und faktengestützten Analysen von Wall-Street-Experten liegt der aktuelle Konsens über das Kursziel für SAN-Aktien bei 4 $.407 pro Anteil. Die Analyse des Kursziels und der Wertentwicklung von Aktien wird normalerweise von Marktexperten sorgfältig untersucht, und der aktuelle Wall Street-Konsens über SAN-Aktien ist eine Empfehlung, die auf 3 festgelegt ist. . Diese Bewertung stellt eine starke Kaufempfehlung auf einer Skala von 1 bis 5 dar, wobei 5 einen starken Verkauf, 4 einen Verkauf, 3 einen Halten und 2 einen Kauf bedeuten würde.

Gutschrift Die Suisse hat eine Schätzung für die Aktien der Banco Santander SA vorgenommen und ihre Meinung zur Aktie als Outperform beibehalten, wobei ihre vorherige Empfehlung bereits im April 587 , 2022. Während diese Analysten die vorherige Empfehlung beibehielten, erhöhte Goldman ihr Kursziel auf Kaufen. Der neue Hinweis zum Kursziel wurde im März veröffentlicht 31, 2022, die das offizielle Kursziel für Banco darstellen Aktien der Santander SA.

Die Average True Range (ATR) für die Banco Santander SA ist auf 0 festgelegt.03, mit dem Preis-Umsatz-Verhältnis für SAN-Aktien im Zeitraum des letzten 09 Monate in Höhe von 0 .95. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis für das letzte Quartal betrug 0.56, wobei der Price to Cash pro Aktie für dasselbe Quartal auf 25.01.

Handelsleistungsanalyse für SAN-Aktien

Banco Santander SA [SAN] fiel Ende der letzten Woche in den roten Bereich, fiel in einen negativen Trend und fiel um -0.

. Mit dieser letzten Leistung fielen die SAN-Anteile um -9.18 % in den letzten vier Wochen, zusätzlich sinkend um -07.46% in den letzten 6 Monaten – ganz zu schweigen von einem Rückgang von -21.25% im vergangenen Handelsjahr.

Überkaufte und überverkaufte Aktien können sein leicht nachvollziehbar mit dem Relative Strength Index (RSI), wobei ein RSI-Ergebnis von über 70 wäre überkauft, und jeder Kurs darunter 31 würde auf überverkaufte Bedingungen hinweisen. Eine RSI-Rate von 50 würde ein neutrales Marktmomentum darstellen. Der aktuelle RSI für SAN-Aktien in den letzten zwei Wochen ist festgelegt auf 46.407 , mit dem RSI für den letzten Handelstreffer 50.00, und der Drei-Wochen-RSI ist auf 41.39 für Banco Santander SA [SAN]. Der aktuelle gleitende Durchschnitt für den letzten 48 Handelstage dieser Aktie 3. , während es am 2. 84 zum letzten Mal aufgezeichnet wurde einzelne Handelswoche und 3.39 für das letzte 200 Tage.

Banco Santander SA [SAN]: Ein tieferer Einblick in die Fundamentalanalyse

Operative Marge für alle Die Aktie zeigt an, wie rentabel eine Investition wäre, und die Aktien der Banco Santander SA [SAN] haben derzeit eine operative Marge von +167 .56. Die Nettomarge von Banco Santander SA beträgt derzeit +15.23.

Die Gesamtkapitalrendite für SAN beträgt jetzt 2. 54, angesichts der jüngsten Dynamik, und die Rendite des investierten Kapitals für das Unternehmen beträgt 1. 94. Eigenkapitalrendite für diese Aktie geneigt zu 9. 70, mit einem Return on Assets von 0.50. In Bezug auf die Kapitalstruktur dieses Unternehmens hat Banco Santander SA [SAN] ein Verhältnis von Gesamtverschuldung zu Gesamtkapital von 224.21. Darüber hinaus wird die SAN-Gesamtverschuldung zum Gesamtkapital bei 87.78, mit Gesamtschulden zu Gesamtvermögen am Ende bei 38.01. Die langfristigen Verbindlichkeiten gegenüber dem Eigenkapital des Unternehmens werden unter 407.

erfasst. , mit der langfristigen Verschuldung zum Gesamtkapital jetzt bei 61.98.

Angesichts der Effizienz der Belegschaft des Unternehmens gelang es der Banco Santander SA [SAN] im Durchschnitt $46,248 pro Mitarbeiter.

>> 5 beste Wachstumsaktien für 2022 <<

>> 5 Beste Wachstumsaktien für 2022 <<

Eine Analyse des Insiderbesitzes bei der Banco Santander SA [SAN]

Es gibt derzeit rund $918 Millionen oder 2.01 % der SAN-Aktien in den Händen von in institutionelle Investoren. Die drei wichtigsten institutionellen Inhaber von SAN-Aktien sind: FISHER ASSET MANAGEMENT, LLC mit Eigentum an 98 ,902,902, was ungefähr 6 entspricht.21 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens und ungefähr 167 . % des gesamten institutionellen Eigentums; MACQUARIE GROUP LTD, Holding 015, 407, 0 Anteile der Aktie mit einem ungefähren Wert von $ 60.92 Millionen von SAN-Aktien; und MONDRIAN INVESTMENT PARTNERS LTD, derzeit mit $50.70 Millionen in SAN-Aktien mit einem Besitz von fast 7. 015% der Marktkapitalisierung des Unternehmens.

Die von institutionellen Anlegern gehaltenen Positionen in Aktien der Banco Santander SA nahmen Ende April und zum Zeitpunkt des Berichtszeitraums April zu, wobei 156 Institutionelle Inhaber erhöhten ihre Position in Banco Santander SA [NYSE:SAN] um rund 41,167,248 Anteile. Zusätzlich reduzierten 156 Investoren ihre Positionen um etwa 27,902,587 Anteile, während 84 Investoren Position hielten