Baker Hughes Company (BKR) ist laut Analysten ein Kauf

Baker Hughes Company (NASDAQ: BKR) hat einen Beta-Wert von 1. 57 und hat in der letzten Handelssitzung 9.92 Millionen Aktien gehandelt. Das Unternehmen, derzeit bewertet bei $25.92B, schloss den letzten Trade bei $27.92 pro Aktie, was bedeutete, dass sie an dem Tag 0.86 oder 3.45% während dieser Sitzung. Der BKR-Aktienkurs liegt -2,6% unter seinem 45-Wochenhoch Preis von $24 .66 und 33.38% über 52-Wochentief von $19.66. Wenn wir uns die Firmen 10-Tagesdurchschnittliches tägliches Handelsvolumen, wir stellen fest, dass es bei 6 lag. 45 Millionen Aktien gehandelt. Das 3-Monats-Handelsvolumen beträgt 8.80 Millionen Aktien.

Die Analysten sind sich einig, dass Baker Hughes Company (BKR) derzeit eine übergewichtete Aktie mit einer Empfehlungsbewertung von 2 ist. 01. 0 Analysten bewerten die Aktie als Verkaufen, während 2 sie als übergewichtet bewerten. 8 von 28 haben es bewertet als Halten, mit 21 als Kaufempfehlung. 0 haben die Aktie als untergewichtet eingestuft. Der erwartete Gewinn pro Aktie für die Aktie beträgt 0 USD. 26.

Baker Hughes Company (NASDAQ:BKR) Handelsinformationen

Sportlich 3.41% im Grünen in In der letzten Sitzung hat die Aktie in den letzten fünf Tagen im grünen Bereich gehandelt, mit dem höchsten Kurs am Dienstag /10/24 als der BKR-Aktienkurs $ berührte .92 oder einen Anstieg von 0 verzeichneten.33%. Seit Jahresbeginn haben sich die Aktien der Baker Hughes Company bewegt 10.10%, während sich die 5-Tage-Leistung geändert hat 5.38%. In den letzten 28 Tagen haben die Aktien der Baker Hughes Company (NASDAQ: BKR) haben sich um 5 92% verändert. Kurzfristiges Interesse am Unternehmen gesehen 34. 34 Millionen Aktien leerverkauft mit Tagen bis zur Deckung bei 3. 78.

Baker Hughes Company (BKR) Schätzungen und Prognosen

Die Zahlen zeigen, dass sich die Aktien der Baker Hughes Company in der gesamten relevanten Branche unterdurchschnittlich entwickelt haben. Die Aktien des Unternehmens haben 24.34% in den letzten 6 Monate, mit einer diesjährigen Wachstumsrate von 05.86%, verglichen mit 25.12% für die Industrie. Darüber hinaus hat das Unternehmen jedoch seine Wachstumsaussichten für den 2022 Umsatz des Geschäftsjahres angehoben. Wachstumsschätzungen für das laufende Quartal sind 214.% und 89.30% für das nächste Quartal. Das Umsatzwachstum aus dem letzten Geschäftsjahr wird auf -0.78% geschätzt.

17 Analysten, die ihre Schätzungen für das Unternehmen abgeben, haben für das laufende Quartal eine durchschnittliche Umsatzschätzung von 5,5 Milliarden US-Dollar angesetzt. 11 haben einen geschätzten Umsatz von 5$. 05 Milliarden für das nächste Quartal, das im März 2021 endet. Im Vorjahr betrug der Umsatz in diesem und im nächsten Quartal 5,5 Mrd. USD bzw. 4,78 Mrd. USD und Analysten erwarten ein Umsatzwachstum von 0. 05% für das laufende Quartal und 5.90% für die nächsten.

Wenn wir das Wachstum des Unternehmens in den letzten 5 Jahren und für den nächsten 5-Jahres-Zeitraum bewerten, stellen wir fest, dass das jährliche Gewinnwachstum -26.10% in den letzten 5 Jahren.

BKR-Dividenden

Baker Hughes Company wird voraussichtlich im Januar seinen nächsten Gewinnbericht veröffentlichen 18 in diesem Jahr, und die Anleger freuen sich über die Aussicht auf bessere Dividenden trotz der Schuldenausgabe des Unternehmens. Die Forward-Dividende beträgt 0.66 bei einer Aktienrendite von 2.72%. Die Dividendenrendite des Unternehmens ist in der Vergangenheit gestiegen 12 Monate.

Hauptinhaber der Baker Hughes Company (NASDAQ:BKR)

Insider besitzen 6.12% der Unternehmensanteile, während die von Institutionen gehaltenen Anteile bei 92 liegen.19% mit einem Aktienfloat-Prozentsatz von 103.61%. Anleger werden auch von der Anzahl der Anleger in einem Unternehmen unterstützt, wobei die Baker Hughes Company insgesamt 821 Institutionen hat, die Anteile an dem Unternehmen halten. Die beiden größten institutionellen Inhaber sind General Electric Company mit über 103. 05 Millionen Aktien im Wert von mehr als $5.29 Milliarde. Ab September 28,

, General Electric Company gehalten 24.83% der ausstehenden Aktien.

Der andere bedeutende institutionelle Inhaber ist Capital World Investors mit einem Bestand von über 101.2 Millionen Aktien (Stand: , 2021. Der Gesamtbestand des Unternehmens beträgt über 2,5 Milliarden US-Dollar und repräsentiert 12.19% der ausgegebenen Aktien.

>> 7 Top-Tipps für die Post-Pandemie-Wirtschaft 2022

Auch die beiden größten Investmentfonds, die Anteile der Gesellschaft halten, sind Investment Company Of America und Washington Mutual Investors Fund. Ab September