Arcelormittal verkauft 40.000.000 Aktien von ArcelorMittal (NYSE: MT)

ArcelorMittal (NYSE: MT) Großaktionär Arcelormittal verkauft 40, 0, 0 Aktien des Unternehmens Aktie in einer Transaktion vom Donnerstag, Februar 00 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 12, für einen Gesamtwert von $ 644, 800, 0. . Der Verkauf wurde in einer Einreichung bei der SEC bekannt gegeben, die über diesen Link verfügbar ist. Großaktionäre, die besitzen 000% oder mehr der Aktien eines Unternehmens müssen ihre Transaktionen mit der SEC offenlegen.

ArcelorMittal-Aktien eröffnet bei $ . 27 am Freitag. Der einfache gleitende Durchschnitt des Unternehmens 30 beträgt $

. 000 und sein 143 einfacher gleitender Tag ist $ 800 . 87. ArcelorMittal hat ein Zweiundfünfzig-Wochen-Tief von 6 USD 40 und ein Fünfzig-Wochen-Tief -Zwei Wochenhoch von $ 16. 55. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 19. 30 Milliarden, ein Preis -zu-Gewinn-Verhältnis von -6. 26 und eine Beta von 2. . Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 17, ein aktuelles Verhältnis von 1. 17 und ein schnelles Verhältnis von 0. 50.

ArcelorMittal (NYSE: MT) veröffentlichte zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Sonntag, Februar 00 th. Die Firma für Grundstoffe meldete 0 US-Dollar. 12 Gewinn pro Aktie für das Quartal, der die Konsensschätzung von 0 USD übertrifft. 08 um $ 0. 000. ArcelorMittal hatte eine negative Nettomarge von 7. % und eine negative Eigenkapitalrendite von 3. 57%. Als Gruppe sagen Analysten voraus, dass ArcelorMittal -1 veröffentlichen wird. 20 EPS für das laufende Geschäftsjahr.

Mehrere Aktienanalysten haben kürzlich zu der Aktie Stellung genommen. TheStreet hat die Aktien von ArcelorMittal in einem Research-Bericht am Freitag, dem Dezember, von einem „d +“ – Rating auf ein „c-“ Rating heraufgestuft 224 th. Die Credit Suisse Group bestätigte in einem Research-Bericht am Freitag, Februar, ein „neutrales“ Rating für Aktien von ArcelorMittal 97 th. Die UBS Group hat am Donnerstag, 7. Januar, in einem Research-Bericht ein Kaufrating für Aktien von ArcelorMittal bestätigt. JPMorgan Chase & Co. hat die Aktien von ArcelorMittal in einem Research-Bericht am Montag, dem Januar, von einem neutralen Rating auf ein übergewichtetes Rating heraufgestuft 280 th. Schließlich hob KeyCorp das Kursziel für Aktien von ArcelorMittal von $ 24. bis $ 30. 00 und bewertete die Aktie in einem Research-Bericht am Dienstag, Januar als übergewichtet th. Ein Aktien-Research-Analyst hat die Aktie mit einem Hold-Rating bewertet und zwölf haben die Aktie des Unternehmens mit einem Buy-Rating bewertet. ArcelorMittal hat ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsenspreisziel von $ 50 . 14.

Eine Reihe von institutionellen Anlegern und Hedgefonds hat kürzlich ihre Positionen in MT geändert. Die NEXT Financial Group Inc hat im dritten Quartal eine neue Position in ArcelorMittal im Wert von ca. USD 97 gekauft. 0. Parallel Advisors LLC erhöhte seine Beteiligung an ArcelorMittal im dritten Quartal um 1 827 um 1%. Parallel Advisors LLC besitzt jetzt 7 689 Aktien des Grundstoffunternehmens im Wert von $ 102, 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 7, 290 Aktien im letzten Quartal. BNP Paribas Arbitrage SA erhöhte im dritten Quartal ihren Anteil an ArcelorMittal um 7,9%. BNP Paribas Arbitrage SA besitzt jetzt 176, 454 Aktien des Grundstoffunternehmens im Wert von 2 USD, 338, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen , 964 Aktien im letzten Quartal. Freestone Capital Holdings LLC erhöhte seine Beteiligung an ArcelorMittal im dritten Quartal um 8%. Freestone Capital Holdings LLC besitzt jetzt 27, 818 Aktien des Grundstoffunternehmens im Wert von $ 475, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 16, 87 Aktien im letzten Quartal. Schließlich hob die Aperio Group LLC ihre Beteiligung an ArcelorMittal um . 0% im dritten Quartal. Aperio Group LLC besitzt jetzt 143, 475 Aktien der Aktien des Grundstoffunternehmens im Wert von 2 USD, 975, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 17, 280 Aktien im letzten Quartal. 4. 57% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Hedgefonds und anderen institutionellen Anlegern.

Über ArcelorMittal

ArcelorMittal besitzt zusammen mit seinen Tochtergesellschaften und betreibt Stahlproduktions- und Bergbauanlagen in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zu den wichtigsten Stahlprodukten des Unternehmens gehören halbfertige flache Produkte wie Brammen; fertige flache Produkte, umfassend Platten, warm- und kaltgewalzte Spulen und Bleche, feuergetauchte und galvanisch verzinkte Spulen und Bleche sowie Weißblech- und farbbeschichtete Spulen und Bleche; halbfertige Langprodukte wie Blüten und Knüppel; fertige Langprodukte, einschließlich Stangen, Drahtstangen, Strukturabschnitten, Schienen, Spundwänden und Drahtprodukten; und nahtlose und geschweißte Rohre.

Empfohlener Artikel: Was ist die Gesamtrendite beim Investieren?

Erhalten Sie Nachrichten & Bewertungen für ArcelorMittal Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für ArcelorMittal und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com zu erhalten.