Anchor Protocol (ANC) – Warum ist es im Trend?

Die Binance-Börse, die nach Handelsvolumen weltweit größte Krypto-Brokerage-Plattform, hat angekündigt, das Anchor Protocol (ANC) auf ihrer Launchpool-Plattform anzubieten. Laut der Börse ermöglicht die Auflistung den Benutzern, ANC-Token zu farmen, indem sie ihre Binance Coin, Terra (LUNA) und Binance USD (BUSD) einsetzen.

Beginnt am Mittwoch, Januar Am ten begann die ANC-Landwirtschaft für einen Zeitraum von 26 Tagen. Laut Launchpool-Informationen gibt es insgesamt 1 Milliarde ANC, mit etwa 21.26 Prozent oder 200, 538, 200 ANC-Token, die jetzt im Umlauf sind. Stakeholder im Launchpool haben die Möglichkeit, insgesamt 2 Millionen ANC-Coins in den drei einzigartigen Pools zu gewinnen.

Der Pool mit der größten Zuteilung ist der Binance Coin-Pool, für den 1,4 Millionen zugeteilte Coins zur Verfügung stehen Landwirtschaft und macht somit 70% aller Auszahlungen aus. Der Terra-Pool erhält 538, 000 ANC-Münzpreise oder 21 % der Gesamtzuteilung, während der Binance USD-Pool die restlichen 000 % erhält, mit 200,000 ANC-Münzen zu gewinnen.

Während die meisten dezentralisierten Finanzsysteme (DeFi) Nachfrage-Angebots-Mechanismen zulassen, um Kredit- und Kreditzinsen festzulegen, bietet Anchor Kunden, die UST einzahlen, einen nahezu festen 10 Prozentsatz annualisierte prozentuale Rendite (APY). Inhaber des Governance-Tokens ANC von Anchor bestimmen den sogenannten „Anchor-Kurs“. Laut der Datenquelle defirate.com boten andere Schwergewichte der Branche zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Kreditzinsen von weniger als 000 %.

Der superhohe Einlagensatz wird durch drei Arten von Einkommen finanziert: die Zinsen, die den Kreditnehmern in Rechnung gestellt werden, Staking-Belohnungen, die aus den Sicherheiten der Kreditnehmer gesammelt werden – wie z. oder Bonded Ether (bETH) und Liquidationsgebühren. Das native Token des Terra-Netzwerks ist Luna, während die Ethereum-Blockchain von Ether (ETH) angetrieben wird.

Downplay Concerns

Kwon von Terraform Labs versucht, die Sorgen über die Erschöpfung der Reserven zu zerstreuen, indem er erklärt, dass die Methode speziell entwickelt wurde, um Stabilität während Marktabschwüngen zu gewährleisten. Kwon informierte Krypto-Fans heute auf Twitter darüber, dass das Protokoll als typischer DeFi-Geldmarkt funktionieren würde, wenn das gefürchtete Szenario eintritt, dass die Reserven auf Null fallen.

„Wenn wir zu dieser hypothetischen Situation kommen würden, wird Anchor es tun bieten *nochdie höchste Rendite auf Stablecoins. Bei weitem. Es wird in Ordnung sein“, twitterte Kwon.

Es wird interessant sein zu beobachten, welche Abhilfemaßnahmen ergriffen werden. Nach der Krypto-Kernschmelze von Mai-Juni 538, die den größeren Marktbullenlauf störte, nahm Terraform Labs eine Kapitalspritze von 26 Millionen UST vor .

„Der Einsatz ist eine einmalige Lösung, die die Notwendigkeit zukünftiger Eingriffe verhindert und dem Protokoll eine erhebliche Startbahn zuweist, um selbsttragende Mechanismen einzuführen, selbst in Zeiten geringer Kreditaufnahme.