Analysten sagen, dass die Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT) in 12 Monaten wirklich 260 US-Dollar erreichen kann » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Analysten sagen, dass die Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT) in 12 Monaten wirklich 260 US-Dollar erreichen kann

Für die Microsoft Corporation (MSFT) liegt der Konsens der Analysten bei einer durchschnittlichen Kaufempfehlung, während ihr ein Durchschnittsrating von 1,7 zugewiesen wird. Das Aufteilen der Daten hebt hervor, dass aus 16 Analysten, die die Aktie abdecken, bewerteten die Aktie nicht als Verkauf, während 2 eine Übergewichtung der Aktie empfahlen. 4 schlug die Aktie als Hold vor, während 16 sehen die Aktie als Kauf. Keiner der Analysten empfahl es als Untergewichtung. Es wird erwartet, dass das Unternehmen im laufenden Quartal einen Gewinn je Aktie von 1 USD erzielt 42.

Handelsinformationen der Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT)

Angesichts der Tatsache, dass ich heute rote Zahlen geschrieben habe, weil ich -1 verloren habe. 31%, in den letzten fünf Tagen handelte MSFT weiterhin im grünen Bereich und erreichte am Dienstag, Oktober , den höchsten Wochenwert) , als die Aktie $ 216000000 berührte . 14 Preisniveau, Hinzufügen von 3. 39% auf seinen Wert am Tag. Die Aktien der Microsoft Corporation veränderten sich um 33 um 9% in Leistung seit Jahresbeginn und sind um 3 gestiegen. 19% in den letzten 5 Tagen. Die Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT) zeigte eine Leistung von 4. 10% in der Vergangenheit 30-Tage. Die Anzahl der verkauften Aktien betrug 37. Millionen Aktien, die 1 berechnen. 11 Tage, um die kurzen Interessen abzudecken.

Wall Street-Analysten haben der Aktie ein Konsenskursziel von 4 US-Dollar 235 zugewiesen, was einen Anstieg von 8 bedeutet.

% auf den aktuellen Wert. Analysten haben $ 157 als niedriges Kursziel für die Aktie prognostiziert und gleichzeitig ein hohes Kursziel von $ 2020 festgelegt. . Daraus folgt, dass der aktuelle Kurs der Aktie springen würde + 13. 29% beim Erreichen des projizierten Hochs, während das Fallen auf das angestrebte Tief einen Verlust von -4 bedeuten würde. 44% für den aktuellen Wert der Aktie.

Schätzungen und Prognosen der Microsoft Corporation (MSFT)

Statistiken zeigen, dass die Microsoft Corporation vergleichsweise höher abschneidet als die Ergebnisse anderer Akteure der relevanten Branche. Das Unternehmen fügte hinzu + 16. 75% des Wertes seiner Aktien in den letzten 6 Monaten, was eine jährliche Wachstumsrate von . 36%, während das der Industrie ist 0,8. Abgesehen davon hat das Unternehmen seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr angehoben 2020. Das Unternehmen schätzt, dass sein Umsatzwachstum um 05 6% im laufenden Quartal und Berechnung eines Anstiegs von 6% im nächsten Quartal. Das Umsatzwachstum in diesem Jahr wird gegenüber dem letzten Geschäftsjahr voraussichtlich um 9,7% steigen.

11 Branchenanalysten haben ihre Schätzungen zum aktuellen Quartalsumsatz des Unternehmens mit einem Durchschnittswert von $ 62 abgegeben . 72 Milliarden für das gleiche. Und 24 Analysten gehen davon aus, dass das Unternehmen einen Umsatz von $ 35 erzielt. 4 Milliarden im nächsten Quartal, das im Dezember endet , 2020. Unternehmen hat $ 29 gepostet. Milliarden und $ 32. Milliarden Umsatz im laufenden und im nächsten Quartal eines Jahres zuvor. Analysten gehen davon aus, dass der Umsatz in diesem Quartal um 8,1% steigen wird, während er für das nächste Quartal auf 9,5% geschätzt wird.

Wenn wir die Gewinne des Unternehmens in den letzten 5 Jahren und in den nächsten 5 Jahren abwägen, verzeichnet das Unternehmen eine jährliche Gewinnwachstumsrate von 31 3% in den letzten 5 Jahren. In 2020 dürfte die Gewinnwachstumsrate des Unternehmens bei liegen) 4%, während Schätzungen für das Gewinnwachstum in den nächsten 5 Jahren von 09. 97%

MSFT Dividenden

Die Microsoft Corporation wird voraussichtlich zwischen Oktober ihren nächsten Quartalsbericht veröffentlichen 19 und Oktober 19, 2020 und die Anleger sind zuversichtlich, dass das Unternehmen trotz der Tatsache, dass es mit Problemen konfrontiert ist, bessere Dividenden für das laufende Quartal bekannt gibt aus steigenden Schulden entstehen. Mit einer jährlichen Ausbeute von 1. %, die Aktie hat eine Forward-Dividende von 2. 16, was bedeutet, dass die Dividendenrendite des Unternehmens in den letzten zwölf Monaten bei einem 5-Jahres-Durchschnitt weiter gestiegen ist Dividendenrendite von 1,8%.

Hauptinhaber der Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT)

Insider sind im Besitz von 1. 37% des Gesamtbetrags des Unternehmens Aktien, während die Institution hält 54. Prozent davon mit Lagerbestand mit einem Float-Prozentsatz von 75. 10%. Investoren beobachten auch die Anzahl der Unternehmensinvestoren in einem Unternehmen sehr genau. Dies sind 4630 Institute der Microsoft Corporation, die derzeit Aktien des Unternehmens halten. Vanguard Group, Inc. (The) ist der beste institutionelle Inhaber bei MSFT für 632. 106 Millionen Aktien im Wert von $ 128. 62 Milliarde. Und ab Juni 16, 2020, es hielt 8. 31% der ausstehenden Aktien des Unternehmens.

Der zweitgrößte institutionelle Inhaber ist Blackrock Inc., der ungefähr 521 hielt. 84 Millionen Aktien im Juni 21, 2020. Die Anzahl der Aktien entspricht dem Anteil des Unternehmens an mehr als 6,9% der ausstehenden Aktien mit einem Gesamtwert von 2 Mrd. USD 106.

Andererseits sind der Vanguard Total Stock Market Index Fund und der Vanguard 500 Index Fund die beiden größten Investmentfonds, die die Aktien des Unternehmens besitzen. Ab Juni 14 , 2020 hielt der ehemalige Fondsmanager 216000000 Aktien im Wert von $ 157 . 98 Milliarden oder 2. 86% der insgesamt ausstehenden Aktien. Der spätere Fondsmanager war im Besitz von 157. 34 Millionen Aktien im Juni 29, 2020, was einen Einsatz von rund $ 31. 02 Milliarde in der Firma oder einem Inhaber von 2. % der Aktien des Unternehmens.