Amazon.com (NASDAQ: AMZN) erhält bei Morgan Stanley das Rating „Übergewicht“ » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Amazon.com (NASDAQ: AMZN) erhält bei Morgan Stanley das Rating „Übergewicht“

Morgan Stanley wiederholte sein übergewichtetes Rating für Aktien von Amazon.com (NASDAQ: AMZN) in einem Forschungsbericht veröffentlicht am Donnerstag, Januar th, BenzingaRatingsTable Berichte. Sie haben derzeit ein $ 2, Kursziel für die Aktie des E-Commerce-Riesen gegenüber dem vorherigen Kursziel von $ 2, 166. 000.

Andere Aktienanalysten haben ebenfalls veröffentlichte Berichte über das Unternehmen. Sanford C. Bernstein hat am Donnerstag, dem 9. Januar, mit der Berichterstattung auf Amazon.com begonnen. Sie gaben ein Market Perform Rating und ein $ 2,0 49. Kursziel auf die Aktie. Wells Fargo & Co haben ihr Preisziel bei Amazon.com von 2 USD angehoben 166. 00 bis $ 2, 309. th. Benchmark hat sein Kursziel bei Amazon.com von 2 USD bis $ 2, 100. th. BMO Capital Markets hat sein Kursziel bei Amazon.com von 2 USD 63 gesenkt. bis $ 2, 00 0. und setzen Sie eine Outperformance-Bewertung für die Aktie in einem Research-Hinweis am Freitag, Oktober 23 th. Schließlich hat die Goldman Sachs Group am Freitag, den Oktober, in einem Research-Hinweis ein Kaufrating für Amazon.com-Aktien 008 th. Ein Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, vier mit einem Hold-Rating und siebenundvierzig mit einem Kaufrating. Das Unternehmen hat ein Konsensrating von Buy und ein durchschnittliches Kursziel von 2 USD 280. . 63 am Donnerstag. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 995. 90 Mrd., ein PE-Verhältnis von 87. 92, ein P / E / G-Verhältnis von 2. 57 und eine Beta von 1. 46. Das Unternehmen hat eine schnelle Quote von 0. 76, ein aktuelles Verhältnis von 1. 09 und ein Schulden-zu-Eigenkapital-Verhältnis von 0. 39. Das Geschäft ist und sein gleitender Durchschnitt von zweihundert Tagen beträgt $ 1 50. Amazon.com hat eine – Monatstief von 1 $ 566. 068 und ein 10 – Monatshoch von $ 2, 055. 63.

Amazon.com (NASDAQ: AMZN) veröffentlichte zuletzt seine Quartalsergebnisse am Donnerstag, Januar 26 th. Der E-Commerce-Riese meldete 6 USD. um $ 2. 45. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 86. 39 Milliarden für das Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von 84. 00 Milliarde. Amazon.com erzielte eine Eigenkapitalrendite von 20. 52% und eine Nettomarge von 4. 25%. Der vierteljährliche Umsatz des Geschäfts stieg 19 8% gegenüber dem Vorjahresquartal. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verzeichnete das Geschäft einen Umsatz von 6 USD Gewinn je Aktie. Als Gruppe erwarten Analysten, dass Amazon.com 16. 51 Verdienste pro Aktie für das laufende Jahr.

In verwandten Nachrichten verkaufte SVP Jeffrey M. Blackburn 3, 566 Aktien der Firma in einer Transaktion, die am Freitag, November stattfand 12 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von 1 USD 645 verkauft. 22, für eine Gesamttransaktion von 6 USD 250 , 717. 72. Nach der Transaktion besitzt der Senior Vice President nun direkt 47, 659 Aktien der Gesellschaft, bewertet mit ungefähr $ 766, 200. 055. Die Transaktion wurde in einer bei der SEC hinterlegten Meldung offengelegt, die über diesen Hyperlink abrufbar ist. Auch CEO Jeffrey A. Wilke verkaufte 72 Anteile von Amazon.com Aktie in einer Transaktion, die am Donnerstag, Dezember stattfand 26 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von 1 USD 851 verkauft. 28, zum ein Gesamtwert von $ 20. . Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Chief Executive Officer nun 04, 000 0 Aktien der Gesellschaft im Wert von $ 18, 573, 373. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. In den letzten 59 Tagen haben Insider verkaufte 9 865 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 15, 337, 573. 15. 008% der Aktien befinden sich im Besitz von Unternehmensinsidern.

Mehrere Hedgefonds haben kürzlich ihre Bestände an AMZN geändert. Macroview Investment Management LLC hat seine Beteiligung an Amazon.com durch 96. 7% im 3. Quartal. Macroview Investment Management LLC besitzt jetzt 16 Aktien des E-Commerce-Riesen im Wert von $ 27, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 008 Aktien während des Zeitraums. NewSquare Capital LLC hat seine Beteiligung an Amazon.com im 4. Quartal um 3% aufgehoben. NewSquare Capital LLC besitzt jetzt 18 Aktien des E-Commerce-Riesen im Wert von USD , 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 16 während des Zeitraums. Phocas Financial Corp. erwarb im 2. Quartal eine neue Position in Aktien von Amazon.com im Wert von ca. USD 44, 0. Birch Capital Management LLC erwarb im 4. Quartal eine neue Position in Aktien von Amazon.com im Wert von ca. USD 45, 0. Schließlich hob Pflug Koory LLC seine Beteiligung an Amazon.com durch 25. 8% im 4. Quartal. Pflug Koory LLC besitzt jetzt 30 Aktien des E-Commerce-Riesen im Wert von $ 63, 0 nach dem Kauf von weiteren 8 Aktien während des Zeitraums. Hedgefonds und andere institutionelle Anleger besitzen 56. 35% der Aktien des Unternehmens.

Amazon.com-Firmenprofil

Amazon.com, Inc ist im Einzelhandel mit Konsumgütern und Abonnements in Nordamerika und international tätig. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Nordamerika, International und Amazon Web Services (AWS). Es verkauft Waren und Inhalte, die zum Weiterverkauf von Drittanbietern über physische Geschäfte und Online-Shops gekauft wurden.

Empfohlener Artikel: Was ist der Akkumulations- / Verteilungsindikator?

Neuigkeiten erhalten & Bewertungen für Amazon.com Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze tägliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Amazon.com und verwandte Unternehmen mit IMS Magazin GRATIS zu erhalten Täglicher Email Newsletter.