Allworth Financial LP kauft 200 Aktien von Deere & amp; Unternehmen (NYSE: DE)

Allworth Financial LP stockte seine Beteiligung an Deere & Company (NYSE: DE) um auf . 6% im vierten Quartal, nach der jüngsten Einreichung bei der Securities & Exchange Commission. Der institutionelle Anleger besaß 222 Anteile an den Industrieprodukten Aktien des Unternehmens nach dem Kauf eines zusätzlichen 197 Aktien während des Zeitraums. Die Beteiligungen von Allworth Financial LP an Deere & Company waren $ 0 am Ende des letzten Quartals.

Eine Reihe anderer institutioneller Anleger und Hedgefonds haben kürzlich ihre Positionen in DE geändert. Nuveen Asset Management LLC erhöhte seine Position in Aktien von Deere & Company um 15, 509. 8% im 2. Quartal. Nuveen Asset Management LLC besitzt jetzt 3, 140, 696 Aktien des Industrieproduktunternehmens im Wert von $ 521, 652, 00 0 nach dem Kauf zusätzliche 3, 114, Quartal. Worldquant Millennium Advisors LLC kaufte im 3. Quartal eine neue Position in Aktien von Deere & Company im Wert von ca. 32, 0. Invesco Ltd. erhöhte seine Position in Aktien von Deere & Company um 04. 1% im 2. Quartal. Invesco Ltd. besitzt nun 1, 848, 696 Aktien des Industrieproduktunternehmens mit einem Wert von $ 318, 773, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 200, 541 Aktien im letzten Quartal. California Public Employees Retirement System stockte seine Beteiligung an Deere & Company um 29 .6% im dritten Quartal. California Public Employees Retirement System besitzt jetzt 50 Aktien des Industrieproduktunternehmens im Wert von $ 114, 423, 000 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 180 , 930 Aktien während des Zeitraums. Schließlich erwarb Barrow Hanley Mewhinney & Strauss LLC im zweiten Quartal eine neue Position in Aktien von Deere & Company im Wert von ca. USD 17, 200, 0. Hedgefonds und andere institutionelle Anleger besitzen 67. 14% der Aktien des Unternehmens.

In verwandten Nachrichten verkaufte Vorsitzender Samuel R. Allen 114, 250 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion, die am Montag, dem 4. November stattfand. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 169. 29, für eine Gesamttransaktion von $ 15 , 371, 309. 80. Nach der Transaktion besitzt der Vorsitzende nun 417, 497 Aktien der Gesellschaft im Wert von 65, 164. 01. Der Verkauf wurde in einer bei der SEC hinterlegten rechtlichen Akte offengelegt, die über diesen Hyperlink zugänglich ist. Auch Insider Rajesh Kalathur verkauft 10, 150 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion, die am Mittwoch, dem 4. Dezember stattgefunden hat. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 154. 30, für eine Gesamttransaktion von 1 USD, . Nach der Transaktion besitzt der Insider nun direkt 52, 172 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 9 USD

, 773. 095. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider verkauft 151, 578 Aktien der Gesellschaft im Wert von $ 25, 309, 371 in den letzten drei Monaten. 0. 68% der Aktien sind im Besitz von Insidern.

Mehrere Makler haben DE kommentiert. UBS Group senkte ihr Kursziel für Aktien von Deere & Company von 172. bis $ 164. und in einem Bericht vom Freitag, November 25 th. JPMorgan Chase & Co. wiederholte das Verkaufsrating und gab ein $ 117. Kursziel für Deere & Company-Aktien in einem Bericht vom Montag, November 20 th. Morgan Stanley erhöhte sein Kursziel für Aktien von Deere & Company von 169. bis $ 185. und bewertete die Aktie in einem Bericht am Freitag, November 20 th. Die Bank of America senkte die Aktien von Deere & Company von einem „neutralen“ Rating auf ein „unterdurchschnittliches“ Rating und senkte ihr Kursziel für die Aktie von 200. bis $ 147. 00 in einem Bericht am Montag, 2. Dezember. Schließlich wiederholte Argus eine „positive“ Bewertung und gab ein $ 178. Kursziel für Aktien von Deere & Company in einem Bericht am Dienstag, den 3. Dezember. Vier Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, sieben mit einem Hold-Rating und zehn mit einem Kaufrating. Die Aktie hat derzeit ein durchschnittliches Rating von „Halten“ und ein Konsensziel von 167. 75.

NYSE DE eröffnet um $ 154. 52 auf Freitag. Das Unternehmen hat eine Tag einfacher gleitender Durchschnitt von $ 178. 80 und ein 200 – einfacher gleitender Tagesdurchschnitt von $ 167. 14. Die Gesellschaft hat ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 2. 64, ein aktuelles Verhältnis von 2 01 und ein schnelles Verhältnis von 1. 79. Die Firma hat eine Marktkapitalisierung von $ 49. 90 Mrd., ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 13. 64, ein Preis-Gewinn-Wachstums-Verhältnis von 3. 76 und eine Beta von 1. 04. Deere & Company hat eine . 67 und ein 50 – Wochenhoch von $ 180. 44.

Deere & Company (NYSE: DE) veröffentlichte zuletzt seine Quartalsergebnisse am Mittwoch, November 20 th. Das Unternehmen für Industrieprodukte meldete 2 USD. 13 Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal, der die Schätzungen der Analysten von 2 USD übertrifft. 10 von $ 0. . Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 8 USD. 41 Milliarden im Quartal, verglichen mit Analystenschätzungen von 8 USD. 38 Milliarde. Deere & Company hatte eine Nettomarge von 8. 25 % und eine Eigenkapitalrendite von 27. 10% . Der Umsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 4,3%. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 2 USD 20 Gewinn je Aktie. Im Durchschnitt sagen Analysten voraus, dass Deere & Company den 9. 04 EPS für die laufendes Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Montag, Februar, ausgezahlt wird. 04 th. Aktionäre der Aufzeichnung am Dienstag, Dezember 29 st wird mit a $ 0. 75 Dividende. Dies entspricht $ 3. 000 Dividende auf Jahresbasis und eine Dividendenrendite von 1. 90%. Der Ex-Dividende-Tag dieser Dividende ist Montag, der Dezember 27 th. Die Ausschüttungsquote (DPR) von Deere & Company beträgt 29. 58%.

Über Deere & Company

Deere & Company produziert und vertreibt verschiedene Produkte Ausrüstung weltweit. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Land- und Forstwirtschaft, Bau- und Forstwirtschaft sowie Finanzdienstleistungen. Das Segment Agriculture and Turf bietet Landwirtschafts- und Rasenausrüstung sowie zugehörige Teile, einschließlich Groß-, Mittel- und Nutztraktoren. Traktorlader; Mähdrescher, Baumwollpflücker, Baumwollstripper und Zuckerrohrerntemaschinen; Front-End-Ausrüstung ernten; Zuckerrohrlader und Abstreifer; Geräte für Bodenbearbeitung, Aussaat und Ausbringung.

Gekennzeichneter Artikel: Golden Cross

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Deere & Company Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Übersicht zu erhalten Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Deere & Company und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.