Aktienprognose der Royal Caribbean Group (NYSE: RCL) für 2020: Bullish Signs deuten auf 59,23 USD je Aktie hin

In der letzten Handelssitzung, 7, 498, 219 Die Aktien der Royal Caribbean Group (NYSE: RCL) wechselten den Besitzer, als das Beta des Unternehmens 2 berührte. 76. Mit dem jüngsten Preis pro Aktie des Unternehmens bei $ 73. 92 den Besitzer um $ 6 wechseln. 31 oder 0. 0894, die Marktbewertung liegt bei $ 12 .26 Milliarde . Der aktuelle Preis von RCL ist ein Rabatt, der über – 58 gehandelt wird. 92% Rabatt auf seine 52 – Wochenhoch von $ 135. 25. Der Aktienkurs hatte sein – Wochentief bei $ 11. 14, was darauf hindeutet, dass der aktuelle Wert beeindruckend ist 58. 97% höher seit. Wenn wir uns das durchschnittliche Handelsvolumen der Royal Caribbean Group ansehen, stellen wir fest, dass 01 – Tagesdurchschnitt ist 01 9 Millionen Aktien, wobei der 3-Monats-Durchschnitt kommt bis 7. 75 Million.

Handelsinformationen der Royal Caribbean Group (NYSE: RCL)

Sofort ist RCL grün, wie dies heute im Intraday-Handel mit Aktion 8 zu sehen ist. 94%, der Ausblick in den letzten fünf Tagen war grün. Der Sprung zu wöchentlichen Höchstständen von $ 73. 68 – am Montag, November 11 erhöhte den Tageskurs der Aktie um 0,6%. Die Aktien des Unternehmens weisen seit Jahresbeginn einen Abwärtstrend von -0 4291 auf, wobei die 5-Tage-Performance bei 0 498 liegt. im grünen Bereich. In der 16 – Tageszeitrahmen, Royal Caribbean Group (NYSE: RCL) ist 0. 2956. Wenn wir uns die Short-Aktien ansehen, sehen wir, dass es 10. Millionen Aktien wurden kurzfristig verkauft Zinsdeckungszeitraum von 2. Tage.

Schätzungen und Prognosen der Royal Caribbean Group (RCL)

Daten zeigen, dass die Aktie der Royal Caribbean Group nicht viel besser abschneidet als die meisten ihrer Mitbewerber in derselben Branche. Wie aus den Statistiken hervorgeht, schoss der Aktienwert des Unternehmens + 47. 47% in den letzten 6 Monaten, a – 292. 11% der jährlichen Wachstumsrate, die erheblich unter dem Branchendurchschnitt von – 11. 3%. Trotzdem hat das Unternehmen versucht, die Erwartungen zu senken, indem es seine Umsatzschätzungen für das Geschäftsjahr 2020 herabgestuft hat. Die Royal Caribbean Group schätzt, dass der Umsatz im laufenden Quartal um 462% sinken wird, während das Umsatzwachstum voraussichtlich – 227 7% für das nächste Quartal. Das Wachstum gegenüber dem Vorjahr wird voraussichtlich 6% unter dem Wert des Vorjahres liegen 73 Geschäftsjahr.

Konsensschätzungen von Finanzanalysten prognostizieren für das laufende Quartal einen Umsatz von durchschnittlich $ 389 . Millionen. 7 Analysten sind der Meinung, dass der Umsatz der Royal Caribbean Group zum Quartalsende 44256 $ 303 betragen wird. 44256 Millionen. Der Umsatz des Unternehmens für das laufende und das nächste Quartal vor einem Jahr betrug 2 US-Dollar. 32 Milliarden und $ 2. Milliarden. Laut Analysten wird das Unternehmen wahrscheinlich einen Umsatzrückgang im laufenden Quartal verzeichnen, der auf – 94 prognostiziert wird. 1%. Die Schätzungen für den Umsatz des nächsten Quartals gehen von einem Wachstum von – 74 aus.

Betrachtet man das Ergebnis des Unternehmens gegenüber dem Vorjahr, so zeigen die Daten, dass die Gewinnwachstumsrate in den letzten 5 Jahren 219 betrug. 2%. Die 2020 Schätzungen gehen davon aus, dass das Ergebnis der Royal Caribbean Group um 4,5% steigen wird, aber der Ausblick für den nächsten Fünfjahreszeitraum liegt bei 0% pro Jahr.

Hauptinhaber der Royal Caribbean Group (NYSE: RCL)

Wenn wir uns ansehen, wer die Hauptaktionäre sind, stellen wir fest, dass Insider 68 . % der Aktien der Royal Caribbean Group während 61. 07% der Aktien befinden sich in den Händen von institutionellen Inhabern. Der Prozentsatz des Aktien-Floats für die Aktie liegt derzeit bei 52. %. Es gibt 822 Institute, die die Aktien der Royal Caribbean Group halten, wobei Vanguard Group, Inc. (The) der oberste institutionelle Inhaber ist. Ab 44011 hielt das Unternehmen 8. 17% der Aktien, ungefähr 14. 47 Millionen RCL-Aktien im Wert von $ 928. 92 Million.

Capital Research Global Investors hält mit 7 den zweitgrößten Prozentsatz der ausstehenden Aktien. 29% oder 16. 48 Millionen Aktien im Wert von $ 829. Millionen ab 44011.

Unter den Investmentfonds waren die beiden größten 44103 Wachstumsfonds Of America Inc und Investment Company Of America. Mit 13799758 Aktien geschätzt auf $ 893. Millionen darunter, der erstere kontrollierte 6. 10% der insgesamt ausstehenden Aktien. Auf der anderen Seite hielt die Investment Company of America ungefähr 2. 48 % der Aktien, ungefähr 6. Millionen Aktien im Wert von rund $ 389. Millionen.