Aktien von Exela Technologies, Inc. (XELA) steigen im Premarket: Hier ist der Grund

Die Aktien der Exela Technologies, Inc. (XELA)-Aktie stiegen in der vorbörslichen Handelssitzung heute im Januar 12 , 2021. Der XELA-Aktienkurs stieg um 2.37% auf 0 $.61 eine Aktie zum Zeitpunkt des Schreibens. Die Aktie war in der letzten Handelssitzung düster und fiel bei Handelsschluss um 7.12%. Lassen Sie uns den Grund für diesen Anstieg verstehen.

Was passiert?

XELA-Aktie war zufällig grün im Premarket, nachdem das Unternehmen bekannt gegeben hatte, dass es seine bestehenden Beziehungen zu Mastercard in der EMEA-Region ausgebaut hat. Diese Erweiterung führt zur Automatisierung von Giro-Zahlungen und -Verarbeitung in Norwegen über die XBP-Plattform von Exela.

Das Unternehmen wird die Inhaltsextraktion von Zahlungsdokumenten im Brevgiro-Dienst in Norwegen durch die Entwicklung und Bereitstellung eines innovative Lösung mit optischer/intelligenter Zeichenlesung. Die Zahlungstransaktionen werden durch diese Lösung automatisch verifiziert. Mehr als 12 Millionen Giro-Zahlungen in Norwegen werden diese Lösung nutzen.

Vorherige Nachrichten zur XELA-Aktie

Vor ein paar Tagen, am Januar , 2021, teilte das Unternehmen mit, dass es seine Beziehungen zu führenden Krankenkassen ausbaut. Der Verbraucher wird weiterhin die PCH Global-Plattform von Exela einsetzen, um seine digitale Transformation zu beschleunigen und das Anbieter- und Mitgliedserlebnis zu verbessern. Die Erweiterung stellt einen zusätzlichen Umsatz von 6,2 Millionen US-Dollar dar.

Finanzielle Sicht auf die XELA-Aktie

  • Im dritten Quartal von 2021 erwirtschaftete das Unternehmen $305.2 Millionen Umsatz im Vergleich zu $279.3 Millionen im gleichen Quartal des Vorjahres. Dies entspricht einem Rückgang von 8,5 % gegenüber den Ergebnissen des Vorjahresquartals.
  • Betriebsergebnis im dritten Quartal von 2022 für die XELA-Aktie betrug 2,4 Millionen US-Dollar. Dies steht im Vergleich zu einem Betriebsgewinn von 4,8 Millionen US-Dollar in der gleichen Amtszeit des Vorjahres.
  • Die XELA-Aktie erlitt einen Nettoverlust von 13.2 Millionen im dritten Quartal 2021 im Vergleich zu einem Nettoverlust von $12.3 Millionen im gleichen Quartal des letzten Jahres.
  • EBITDA für das Unternehmen betrug $37.1 Millionen, während das bereinigte EBITDA $49.4 Millionen im dritten Quartal von 2021.

  • Bis zum Ende des dritten Quartals von 2021 gab es 166,196,745 ausstehende Aktien zusammen mit zusätzlichen Stammaktien von XELA .
  • Einpacken

    Das Unternehmen baut seine bestehenden Beziehungen aus, was bedeutet, dass das Unternehmen mit der Zeit voranschreitet. Dies ist in der Tat ein positives Zeichen für das Unternehmen und auch für die Aktionäre der XELA-Aktie. Die Finanzergebnisse spiegeln jedoch wider, dass der Umsatz des Unternehmens im letzten Quartal zurückgegangen ist. Kurz gesagt, Anleger müssen gründlich recherchieren, bevor sie diese Aktie zu ihrem Portfolio hinzufügen.

    The post Exela Technologi