Aktien von Elevate Credit, Inc. (ELVT) auf dem Sekundärmarkt im Kommen, hier ist der Grund

Elevate Credit, Inc. (ELVT), ein Unternehmen, das Online-Kreditlösungen für Nicht-Hauptkunden in den USA anbietet, ist stark gestiegen 22.48% in der Aftermarket-Handelssitzung und wird folglich zum Zeitpunkt des Schreibens bei 3,48 $ gehandelt. Während der regulären Handelssitzung am Freitag legte die Aktie nominal um 0,48 % zu und schloss den Tag bei 3,22 $. . Der Anstieg des Aftermarkets könnte auf einige Ankündigungen des Unternehmens am Freitag zurückgeführt werden.

ELVT-Ergebnisveröffentlichung für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2022

In den späten Stunden des Freitags kündigte ELVT an, dass es die Ergebnisse des vierten Quartals und des Gesamtjahres 2021 am Dienstag 24 veröffentlichen werde. Februar 2022. In der Pressemitteilung heißt es, dass der Chief Executive Officer des Unternehmens, Jason Harvison, und der vorläufige Chief Financial Officer, Chad Bradford, am selben Tag, d. h. am Dienstag, eine Telefonkonferenz veranstalten werden, um die Finanzergebnisse mit den Teilnehmern zu besprechen.

Einreichen von Formular-8K

Am selben Tag, d. h. Freitag, reichte ELVT das Formular 8-Kbei der Securities and Exchange Commission (SEC) ein. Die Einreichung besagt, dass Elevate Credit eine Einigung zur Beilegung seines Altrechtsstreits in Bezug auf die Abspaltung des Unternehmens von Think Finance und die angebliche Insolvenz von Think Finance zum Zeitpunkt der Abspaltung im 2014 erzielt hat. Als Folge des genannten Vergleichs würde Elevate 924, 495 Aktien von Think Finance kaufen, die vom Prozesstreuhänder des Unternehmens gehalten werden. Elevate würde für diesen Zweck 33 Millionen US-Dollar an das Unternehmen zahlen.

Einführung der Fintech-Plattform

Am 24 Januar gab ELVT bekannt, dass es mit der Central Pacific Financial Corporation zusammenarbeitet. Die Central Pacific Financial Corporation ist die Muttergesellschaft der Central Pacific Bank. Die Bank beabsichtigt, ihre Präsenz auf dem US-amerikanischen Festland durch Swell, ein Fintech-Unternehmen, das gerade seine Geschäftstätigkeit aufgenommen hat, auszubauen. Die Blueprint-Plattform von Elevate würde in die breitere Fintech-Plattform von Swell eingebettet, was es der Bank wiederum ermöglichen würde, persönliche Kreditlinien über Swell zu einem effektiven Jahreszins von weniger als 24%.

Zukunftsausblick für ELVT

In den letzten drei Monaten ist die ELVT-Aktie um ungefähr 20 % gefallen, aber die neueren Statistiken zeichnen ein optimistischeres Bild für die Aktie . Nachsehen in