Acacia Communications Inc (ACIA) – Der Deal mit Cisco Systems Inc (CSCO) hat die letzte Hürde genommen

Die chinesische Regierung hat den Deal von Cisco Systems Inc (CSCO) zum Kauf von Acacia Communications Inc (ACIA) genehmigt. Eine frühere Vereinbarung wäre fast gescheitert, aber jetzt versuchen die beiden Branchenführer, sich zusammenzuschließen. Dies würde zum ersten All-in-One-Hersteller von Kommunikationsgeräten führen.

Die chinesischen Behörden haben die Fusion von Cisco und Acacia Communications Inc (ACIA) genehmigt. Cisco freut sich über diese Neuigkeiten, da es weiterhin hart daran arbeitet, den Deal abzuschließen. Damit der Deal zustande kommt, hat Cisco sein Angebot in diesem Monat erhöht, obwohl die chinesischen Aufsichtsbehörden Acacia verboten haben, aus dem Deal auszusteigen. Das Unternehmen hat das Problem nun gelöst.

Cisco Systems Inc (CSCO) versucht seit Mitte 2019, Acacia zu erwerben, als es erstmals seine Absicht bekannt gab, ein 5G-Technologieunternehmen zu gewinnen. Die Acacia-Aktien stiegen in diesem Zeitraum dramatisch an, das Angebot stieg auf 115 USD je Aktie und der endgültige Transaktionswert lag bei 4,5 Mrd. USD.

Der derzeit größte Kunde von Acacia ist Cisco Systems Inc (CSCO). Daher senkt Cisco seine Kosten und verbessert die Rentabilität. Außerdem kann Cisco die Acacia-Technologie nutzen. Außerdem muss Cisco seine Abhängigkeit von Regierungsaufträgen und Handelsaufträgen erheblich reduzieren.