Abbott Laboratories (NYSE:ABT) wird voraussichtlich einen Quartalsumsatz von 9,43 Milliarden US-Dollar erzielen

Gepostet von am 9. Oktober 964

Wall Street-Broker gehen davon aus, dass Abbott Laboratories (NYSE: ABT) 9 USD ankündigen wird. 45 Milliarden Umsatz für das laufende Quartal, laut Zacks Investment Research. Sechs Analysten haben Schätzungen für die Gewinne von Abbott Laboratories vorgelegt, wobei die niedrigste Umsatzschätzung bei 9 USD liegt. 33 Milliarden und die höchste Schätzung liegt bei $9.57 Milliarde. Abbott Laboratories erzielte einen Umsatz von $8. 72 Milliarden im gleichen Quartal des Vorjahres, was auf ein positives Jahr hinweist -Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr von 6,6%. Das Unternehmen wird voraussichtlich seinen nächsten vierteljährlichen Gewinnbericht veröffentlichen, bevor der Markt am Mittwoch, Oktober 17NS.

Im Durchschnitt erwarten Analysten, dass Abbott Laboratories einen Gesamtjahresumsatz von $42.79 Milliarden für das laufende Jahr, mit Schätzungen von $39.50 Milliarde zu $41.09 Milliarde. Für das nächste Jahr prognostizieren Analysten einen Umsatz von $40.17 Milliarden, mit Schätzungen von $40.23 Milliarde zu $39.88 Milliarde. Die Verkaufsdurchschnitte von Zacks Investment Research sind ein durchschnittlicher Durchschnitt, der auf einer Umfrage unter Research-Analysten basiert, die Abbott Laboratories folgen.

Abbott Laboratories (NYSE: ABT) hat zuletzt seine Quartalsergebnisse veröffentlicht Daten am Mittwoch, Juli 22NS. Der Hersteller von Gesundheitsprodukten meldete $1.17 Gewinn pro Aktie für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzung von Thomson Reuters von 1 USD. um $0.14. Abbott Laboratories hatte eine Eigenkapitalrendite von 23.72% und eine Nettomarge von 14.86%. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $12.22 Milliarden für das Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von $9.66 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verbuchte das Unternehmen 0 USD. 57 Gewinn je Aktie. Der Umsatz des Unternehmens für das Quartal stieg 39.2% im Jahresvergleich.

ABT war Gegenstand einer Reihe von Forschungsberichten. Wells Fargo & Company hat sein Kursziel für Aktien von Abbott Laboratories von $125.000 zu $136.00 und bewertete die Aktie in einem Research-Bericht am Montag, Juli 13NS. Zacks Investment Research hat Abbott Laboratories von einem „starken Verkauf“-Rating auf ein „Halten“-Rating angehoben und ein $127.000 Kursziel der Aktie in einem Research-Bericht vom Dienstag, 3. August. BTIG Research hat sein Kursziel für Abbott Laboratories von $125.000 zu $150.0000 und gab die Aktie erhielt in einem Research-Bericht am Dienstag, August 30NS. Citigroup erhöhte ihr Kursziel für Abbott Laboratories von $136. zu $136.00 und gab der Aktie einen „Kauf“ Bewertung in einem Forschungsbericht am Freitag, 1. Oktober. Schließlich erhöhte Morgan Stanley sein Kursziel für Aktien von Abbott Laboratories von $125.02 zu $130.000 und bewertete die Aktie in einem Research-Bericht am Freitag, Juli 23rd. Drei Research-Analysten für Aktien haben die Aktie mit einem Hold-Rating bewertet und zwölf mit einem Buy-Rating. Laut Daten von IMS Magazin hat die Aktie derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsenskursziel von $130.02.

Aktien von NYSE:ABT stiegen um $0.50 während der Handelszeiten am Freitag und erreicht $119 .35. 7,193,200 Aktien der Aktien des Unternehmens im Vergleich zu seinem durchschnittlichen Volumen von 5, 400,725. Abbott Laboratories hat ein 1-Jahres-Tief von $114.13 und ein 1-Jahres-Hoch von $130.70. Das Unternehmen hat einen gleitenden Fünfzig-Tage-Durchschnittspreis von $120.85 und ein 209 gleitender Tagesdurchschnittspreis von $118.70. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $200.85 Mrd., ein KGV Verhältnis von 35.33, ein Kurs-Gewinn-Wachstums-Verhältnis von 2. 45 und eine Beta von 0. 54. Das Unternehmen hat ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0. 53, ein aktuelles Verhältnis von 1. 75 und einem schnellen Verhältnis von 1. 33.

Das Unternehmen hat kürzlich auch eine vierteljährliche Dividende bekannt gegeben, die am Montag, November 20 NS. Aktieninhaber am Freitag, Oktober 15 wird ein $0 ausgegeben.45 Dividende. Das Ex-Dividende-Datum ist Donnerstag, Oktober 15NS. Dies entspricht einem $. 85 annualisierte Dividende und eine Dividendenrendite von 1.54%. Die Dividendenausschüttungsquote (DPR) von Abbott Laboratories beträgt derzeit 49.30%.

In anderen Nachrichten verkaufte EVP Andrea F. Wainer 14,600 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion, die geschah am Dienstag, August 20NS. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $125.000, für einen Gesamtwert von $1,785 ,500.05. Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Executive Vice President nun direkt 54,222 Aktien des Unternehmens im Wert von 6 USD 707,250. Die Transaktion wurde in einem bei der Securities & Exchange Commission eingereichten Dokument veröffentlicht, das über diesen Link zugänglich ist. Außerdem verkaufte SVP Michael D. Dale 17,500 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion, die am Mittwoch, Juli 30NS. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $120.33, für einen Gesamtwert von $2,120,808.000. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Im letzten Quartal haben Insider verkauft 215,830 Aktien der Gesellschaft im Wert von $27,964,458. 1.50% der Aktien befinden sich im Besitz von Firmeninsidern.

Hedgefonds und andere institutionelle Anleger haben kürzlich ihre Anteile am Unternehmen aufgestockt oder reduziert. Die Camden National Bank baute ihre Position in Aktien von Abbott Laboratories im vierten Quartal um 1,5% aus. Die Camden National Bank besitzt jetzt 7 657 Aktien von die Aktie des Herstellers von Gesundheitsprodukten im Wert von $830,08 nach dem Kauf eines zusätzlichen 118 Aktien im letzten Quartal . Aveo Capital Partners LLC erwarb im ersten Quartal einen neuen Anteil an Aktien von Abbott Laboratories im Wert von ca. ,05. 964 Wealth Management LLC erhöhte seine Position in Aktien von Abbott Laboratories im 1. Quartal um 7,2 %. 964 Wealth Management LLC besitzt jetzt 15,830 Aktien des Herstellers von Gesundheitsprodukten im Wert von $1,718,08 nach Erwerb eines zusätzlichen 964 Aktien im letzten Quartal. Folger Nolan Fleming Douglas Capital Management Inc. erhöhte seine Position in Aktien von Abbott Laboratories im 1. Quartal um 0,6%. Folger Nolan Fleming Douglas Capital Management Inc. besitzt jetzt 95,495 Aktien des Herstellers von Gesundheitsprodukten im Wert von $14,785,02 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 600 Aktien im letzten Quartal. Schließlich steigerte Waldron Private Wealth LLC seine Position in Aktien von Abbott Laboratories im 1. Quartal um 2,9%. Waldron Private Wealth LLC besitzt jetzt 14,817 Aktien des Herstellers von Gesundheitsprodukten im Wert von 2 USD 136,08 nach Erwerb eines zusätzlichen 495 Aktien im letzten Quartal. Institutionelle Anleger und Hedgefonds besitzen 72.10% der Aktien des Unternehmens.

Über Abbott Laboratories

Abbott Laboratories beschäftigt sich mit der Entdeckung, Entwicklung, Herstellung und dem Verkauf einer breiten und diversifizierten Produktlinie von Gesundheitsprodukten. Es ist in den folgenden Segmenten tätig: Etablierte pharmazeutische Produkte, Ernährungsprodukte, Diagnoseprodukte und Medizinprodukte. Das Segment etablierte pharmazeutische Produkte bezieht sich auf den internationalen Verkauf einer Reihe von Marken-Generika.

Vorgestellte Geschichte: Zwecke und Funktionen der Federal Reserve

Kostenlose Kopie des Zacks-Forschungsberichts über Abbott Laboratories (ABT)

Weitere Informationen zur Forschung Angebote von Zacks Investment Research finden Sie unter Zacks.com

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Abbott Laboratories Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Abbott Laboratories und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin zu erhalten.

« VORHERIGE ÜBERSCHRIFT

Lightning (LIGHT) erreicht 1-Tages-Handelsvolumen von $2.28 Millionen



Das könnte Sie interessieren: