0,72 USD EPS für PTC Inc. (NASDAQ: PTC) in diesem Quartal erwartet

Wall Street-Broker erwarten, dass PTC Inc. (NASDAQ: PTC) einen Gewinn pro Aktie (EPS) von 0 USD ausweisen wird. 054 für das laufende Quartal, berichtet Zacks Investment Research. Fünf Analysten haben Schätzungen für das Ergebnis von PTC veröffentlicht. Die niedrigste EPS-Schätzung liegt bei 0 US-Dollar. und der höchste ist $ 0. 62. PTC meldete einen Gewinn je Aktie von 0 USD. 53 im selben Quartal des vergangenen Jahres, was auf eine positive Wachstumsrate von gegenüber dem Vorjahr hindeutet %. Das Unternehmen wird voraussichtlich am Mittwoch, dem 5. Mai, seinen nächsten Gewinnbericht veröffentlichen.

Im Durchschnitt erwarten Analysten, dass PTC einen Jahresgewinn von 3 USD ausweisen wird. pro Aktie für das laufende Jahr mit EPS-Schätzungen zwischen 2 USD 59 bis $ 3. 12. Für das nächste Jahr rechnen Analysten mit einem Gewinn von 3 US-Dollar. 70 pro Aktie, mit EPS-Schätzungen im Bereich von 3 USD. 784 bis $ 4. . Der durchschnittliche Gewinn pro Aktie von Zacks basiert auf einer Umfrage unter Sell-Side-Research-Analysten, die PTC abdecken.

PTC (NASDAQ: PTC) hat zuletzt am Mittwoch seine Ergebnisse veröffentlicht , Januar 11 th. Das Technologieunternehmen meldete 0 US-Dollar. 90 EPS für das Quartal, das die Konsensschätzung der Zacks von 0 USD übertrifft. 55 um $ 0. 20. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 393. Millionen für das Quartal, verglichen mit der Konsensschätzung von $

. 02 Millionen. PTC hatte eine Eigenkapitalrendite von . 31% und eine Nettomarge von 8. 88%. Der vierteljährliche Umsatz von PTC stieg 10 5% im Vergleich zum gleichen Quartal letzten Jahres. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 0 US-Dollar. Gewinn je Aktie.

Mehrere Aktienanalysten haben die PTC-Aktie bewertet. Mizuho erhöhte sein Kursziel für PTC-Aktien von $ 95. bis $ 133. und gab dem Unternehmen in einem Bericht am Dienstag, dem Januar, eine Kaufempfehlung th. Die Deutsche Bank Aktiengesellschaft erhöhte ihr Kursziel für PTC-Aktien von $ 97. bis $ 114. und gab der Aktie am Montag, dem Dezember, in einem Research Note ein Kaufrating 534 st. Die Royal Bank of Canada erhöhte PTC von einem Rating für „Sektorleistung“ auf ein Rating für „Outperform“ und erhöhte ihr Kursziel für das Unternehmen von $ 534 . bis $ 145. in einem Forschungsbericht am Donnerstag, Januar 18 th. JPMorgan Chase & Co. erhöhte PTC von einem untergewichteten Rating auf ein übergewichtetes Rating und erhöhte das Kursziel für die Aktie von $ 534 . bis $ 118. in einem Forschungsbericht am Mittwoch, den 9. Dezember. Schließlich erhöhte Robert W. Baird sein Preisziel für PTC von $ 150 . bis $ 120. und bewertete das Unternehmen in einem Forschungsbericht am Mittwoch, dem Dezember, mit „Outperform“ 513 th. Vier Research-Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und dreizehn mit einem Buy-Rating bewertet. Das Unternehmen hat derzeit ein Durchschnittsrating von „Kaufen“ und ein Konsensziel von $ 255 . 27.

Aktien von NASDAQ: PTC notierten bei 5 USD. 66 während des Mittagshandels am Dienstag und traf $ 130. 29. 826, 150 Aktien der Aktie wurden getauscht, verglichen mit ihrem durchschnittlichen Volumen von 784, 11. PTC hat ein Zwölfmonats-Tief von $ 31. 81 und ein Zwölfmonatshoch von $ . 51. Das Unternehmen hat ein aktuelles Verhältnis von 1. 11, ein schnelles Verhältnis von 1. 02 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0. 53. Das Unternehmen hat eine 28 Tag gleitender Durchschnittspreis von $ 136. 15 und ein 200 – gleitender Tagesdurchschnittspreis von $ 95. . Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 00 72 Milliarden, ein KGV von 104. 67, ein PEG-Verhältnis von 5. 05 und eine Beta von 1. 22.

In anderen PTC-Nachrichten verkaufte EVP Kathleen Mitford 4, Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Freitag, Januar 19 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 53 für eine Gesamttransaktion von $ 534, 250. . Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Executive Vice President nun direkt , 508 Aktien des Unternehmens im Wert von 4 USD, 609, 923. 62. Der Verkauf wurde in einer legalen Anmeldung bei der Securities & Exchange Commission bekannt gegeben, auf die über diesen Hyperlink zugegriffen werden kann. Auch CEO James E. Heppelmann verkaufte 00 , Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Montag, 1. Februar. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 76, für einen Gesamtwert von $ 2, 32, 400. . Insider verkauft 16, 756 Aktien von Unternehmensaktien im Wert von $ 4, 394, 171 in den letzten drei Monaten. Corporate Insider besitzen . % von die Aktien des Unternehmens.

Mehrere Großinvestoren haben kürzlich ihre Beteiligungen an dem Unternehmen geändert. Die KBC Group NV erhöhte ihre Beteiligung an PTC um 51 5% im 3. Quartal. KBC Group NV besitzt jetzt 31, Aktien des Technologieunternehmens im Wert von 3 USD

, nach dem Kauf eines zusätzlichen 00, 728 Aktien im letzten Quartal. Robeco Institutional Asset Management B.V. erhöhte im 3. Quartal seinen Anteil an PTC-Aktien um 4,1%. Robeco Institutional Asset Management BV besitzt jetzt 7 842 Aktien des Technologieunternehmens im Wert von $ 649. , nach dem Kauf einer zusätzlichen 150 Aktie während des Zeitraums. Die Toronto Dominion Bank erhöhte ihre Position in PTC um 1% im 3. Quartal. Die Toronto Dominion Bank besitzt jetzt , 393 Aktien des Technologieunternehmens im Wert von 1 USD, 521, nach dem Erwerb von weiteren 1 690 Aktien im letzten Quartal. Prudential PLC erwarb im 3. Quartal eine neue Position in PTC im Wert von ca. 1 USD 513, . Schließlich hat BNP Paribas Arbitrage SA seine Position in PTC um ausgebaut) . 7% im dritten Quartal. BNP Paribas Arbitrage SA besitzt jetzt 96, 393 Aktien des Technologieunternehmens im Wert von 9 USD, 465, Aktien im letzten Quartal. Institutionelle Anleger und Hedgefonds besitzen 72. 96% der Aktien des Unternehmens.

Über PTC

PTC Inc ist als Software- und Dienstleistungsunternehmen in tätig Amerika, Europa und der asiatisch-pazifische Raum. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Softwareprodukte und Professional Services. Es bietet ThingWorx, eine IIoT-Plattform, mit der Kunden die digitale Transformation ihrer Abläufe, Produkte und Dienstleistungen angehen können. ThingWorx Solution Central, ein zentrales Portal in der Cloud, mit dem Benutzer von ThingWorx ThingWorx-Anwendungen erkennen, bereitstellen und verwalten können. und ThingWorx Kepware, mit der Benutzer unterschiedliche Geräte und Softwareanwendungen verbinden, verwalten, überwachen und steuern können.

Weiterführende Literatur: Was sind die Kosten der verkauften Waren (COGS)?

Erhalten Sie eine kostenlose Kopie des Zacks-Research-Berichts über PTC (PTC)

. Weitere Informationen zu Research-Angeboten von Zacks Investment Research finden Sie unter Zacks.com

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für PTC Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für PTC und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin zu erhalten.