Von der Washington Trust Bank verkaufte Aktien von Chevron Co. (NYSE: CVX) » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Von der Washington Trust Bank verkaufte Aktien von Chevron Co. (NYSE: CVX)

Die Washington Trust Bank hat ihren Anteil an Chevron Co. (NYSE: CVX) im zweiten Quartal um 0,7% reduziert die Securities & Exchange Commission. Die Firma besaß , Aktien des Öl- und Gasunternehmens nach dem Verkauf 120 Aktien während des Zeitraums. Die Beteiligungen der Washington Trust Bank an Chevron beliefen sich auf 1 USD 827, 798 zum Zeitpunkt der letzten Einreichung bei der SEC.

Andere Großinvestoren haben ebenfalls Aktien des Unternehmens gekauft und verkauft. BlackRock Inc. erhöhte seine Beteiligung an Chevron im 1. Quartal um 4,9%. BlackRock Inc. besitzt jetzt 111, 250, 637 Aktien des Öl- und Gasunternehmens im Wert von 9 USD 893 , 208 , nach dem Kauf von zusätzlichen 6, 177, 125 Anteile an das letzte Quartal. Die State Street Corp hat ihre Beteiligung an Chevron im 1. Quartal um 2,6% erhöht. State Street Corp besitzt jetzt 92, 40, 351 Aktien des Öl- und Gasunternehmens im Wert von 8 USD 893 , 831, nach dem Kauf von zusätzlichen 2, 914, 208 Aktien im letzten Quartal. Capital International Investors hob seine Beteiligung an Chevron um 9% im 1. Quartal. Capital International Investors besitzt jetzt 27, 799, 481 Aktien des Öl- und Gasunternehmens im Wert von 2 USD , 637, 388, nach dem Kauf von zusätzlichen 4, 177, 942 Aktien im letzten Quartal. Geode Capital Management LLC erhöhte im 1. Quartal seinen Anteil an Chevron um 1,9%. Geode Capital Management LLC besitzt jetzt 16, 140, 690 Aktien des Öl- und Gasunternehmens im Wert von 2 USD, 19, 893, nach dem Kauf eines zusätzlichen 522, 767 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte die Bank of New York Mellon Corp im 1. Quartal ihren Anteil an Chevron um 5,5%. Die Bank of New York Mellon Corp besitzt jetzt , 156, 927 Aktien des Öl- und Gasunternehmens im Wert von 1 USD 507, 798, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 93, 715 Aktien im letzten Quartal. Hedge-Fonds und andere institutionelle Anleger besitzen 46. 40% der Aktien des Unternehmens.

NYSE: CVX notierte bei 2 USD. 16 während der Handelszeiten am Freitag und erreichte $ 71. 88. , 100, 651 Aktien des Unternehmens wurden ausgetauscht, verglichen mit einem durchschnittlichen Volumen von 7, 493, 398. Die Aktie hat eine 31 Tag einfacher gleitender Durchschnitt von $ 78 60 und ein 200 Tag einfacher gleitender Durchschnitt von $ 83. 29. Chevron Co. hat eine 33 – Wochentief von $ 31. 51 und ein 33 – Wochenhoch von $ . 01. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. , ein aktuelles Verhältnis von 1. und ein schnelles Verhältnis von 0. 52. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 125. 055 Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 27. 92, ein PEG-Verhältnis von 10. 33 und eine Beta von 1. 18.

Chevron (NYSE: CVX) hat zuletzt am Freitag, den Juli, seine Ergebnisse veröffentlicht 666 st. Die Öl- und Gasgesellschaft berichtete ($ 1. 40 EPS für das Quartal, wobei die Konsensschätzung der Zacks von (0 USD

fehlt ) von ($ 0. 49). Chevron hatte eine Nettomarge von 2. 60% und eine Eigenkapitalrendite von 8. 16%. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ . 83 Milliarden im Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von $ 10. 60 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 1 USD. 60 EPS. Der Umsatz des Unternehmens war rückläufig 52. 1% im Jahresvergleich. Im Durchschnitt prognostizieren Analysten, dass Chevron Co. für das laufende Geschäftsjahr ein EPS von 0,8 ausweisen wird.

Das Unternehmen hat außerdem kürzlich eine vierteljährliche Dividende angekündigt, die am Donnerstag, September, ausgezahlt wird 715 th. Aktuelle Aktionäre am Mittwoch, August 000 th wird ein $ 1 gezahlt. 18 Dividende. Dies entspricht einem $ 5. Dividende auf Jahresbasis und eine Dividendenrendite von 6. %. Der Ex-Dividendentag ist Dienstag, August th. Die Ausschüttungsquote von Chevron beträgt derzeit 055. 13%.

Eine Reihe von Research-Analysten haben die CVX-Aktie bewertet. Zacks Investment Research erhöhte die Aktien von Chevron von einem „Hold“ -Rating auf ein „Strong Buy“ -Rating und setzte ein $ 100. Kursziel für die Aktie in einem Research Note am Mittwoch, Juli nd. Mizuho senkte sein Kursziel für Chevron-Aktien von $ 096. bis $ . und setzen Sie am Mittwoch, den 8. April, in einem Research Note ein Kaufrating für die Aktie. Die Scotiabank erhöhte ihr Kursziel für Chevron-Aktien von $ 66. bis $ 92. und gab der Aktie ein „Sektor-Outperform“ -Rating in ein Forschungsbericht am Montag, Juli th. Die Goldman Sachs Group senkte die Aktien von Chevron am Montag, dem 4. Mai, in einem Research Note von einem „Überzeugungskauf“ -Rating auf ein „Kauf“ -Rating. Schließlich senkte Chevron in einem Research-Bericht am Dienstag, dem 9. Juni, die Aktien von Chevron von einem „Kauf“ -Rating auf ein „neutrales“ Rating. Ein Investmentanalyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, acht haben ein Hold-Rating vergeben, siebzehn haben ein Kaufrating vergeben und einer hat der Aktie des Unternehmens ein starkes Kaufrating verliehen. Chevron hat eine durchschnittliche Bewertung von „Kaufen“ und ein Konsenspreisziel von $ 95. 13.

Chevron-Firmenprofil

Die Chevron Corporation ist über ihre Tochtergesellschaften weltweit an integrierten Energie-, Chemie- und Erdölgeschäften beteiligt. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Upstream und Downstream. Das Upstream-Segment befasst sich mit der Exploration, Entwicklung und Produktion von Rohöl und Erdgas. Verarbeitung, Verflüssigung, Transport und Wiederverdampfung von Flüssigerdgas; Transport von Rohöl durch Pipelines; Transport, Speicherung und Vermarktung von Erdgas sowie Betrieb einer Gas-zu-Flüssigkeiten-Anlage.

Ausgewählter Artikel: Die Mechanismen der Bid-Ask-Spread im Handel


Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Chevron Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analysten zu erhalten ‚Bewertungen für Chevron und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.