IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Glenn Greenwald sagt, dass Globo bald nicht mehr leugnen kann, wer Moro wirklich ist Forum Magazin

Der Direktor von The Intercept Brazil, Glenn Greenwald, erklärte am Montagmorgen in sozialen Netzwerken (7), dass der ehemalige Richter und jetzige Justizminister Sergio Moro „Machen es unmöglich für alle“. Ihm zufolge wird nicht einmal Globo in Kürze leugnen können, wer er ist.

Glenn kommentiert Folhas Artikel mit „Moros Reaktion auf die orangefarbene Kandidaturkrise in der PSL“. In dem Artikel wird darauf hingewiesen, dass die Reaktion des Ministers auf die sofortige Verteidigung von Präsident Jair Bolsonaro (PSL-RJ) die Richter und auch den Bundesanwalt (MPF) überrascht hat.

„Moro-Reaktion auf PSL Orange Candidate Crisis überrascht Richter und MPF, die von Partialität sprechen“ -@ sheet. Moro macht es unmöglich, dass jeder – auch Globo (bald) – leugnet, wer er wirklich ist:https://t.co/Wkfsu9KtOz

– Glenn Greenwald (@ggreenwald)

7. Oktober 2019

Den Fall verstehen

Nach denEnthüllungen In der am Sonntag veröffentlichten Bolsonaro-Kampagneschlug die Bundespolizei (PF) vor, eine zweite Untersuchung des Falls von PSL-Orangenkandidaten einzuleiten, diesmal speziell

Moro, dem die Bundespolizei unterstellt ist, hat in seinen sozialen Netzwerken an diesem Sonntag trotz allem eine nachdrückliche Verteidigung des Präsidenten veröffentlicht Untersuchungen werden unter Verschluss gehalten.

„Jair Bolsonaro hat die billigste Präsidentschaftskampagne in der Geschichte durchgeführt. Die heutige Schlagzeile von Folha de S. Paulo spiegelt nicht die Realität wider. Weder der Delegierte noch der Staatsanwalt, der unabhängig handelt, sahen in dieser Minenumfrage etwas gegen PR [presidente da República]. Das sind die Fakten “, sagte er.

Press Threats

Präsident Jair Bolsonaro wiederum 1181171989094047745 beschuldigte den Staatsstreich

. Nach den beiden Kassenberichten in seiner Kampagne ging er zu sozialen Netzwerken und bedrohte verschleiert Unternehmen, „die in dieser Zeitung werben“.

An den Präsidenten, „the Folha de São Paulo ist bis an alle Grenzen vorgedrungen und zu einer gewöhnlichen Broschüre über die Ursachen von Schurken geworden. “ Er erklärte weiter, dass „es alltäglichen Lügen gelungen ist, in die Tiefe des Abwassers abzusinken.“

Nach zahlreichen Erklärungen sagte Bolsonaro schließlich: „Was mich am meisten überrascht, sind die Sponsoren, die in dieser Zeitung mit dem Titel Folha de São Paulo (sic) werben.