Das Rentensystem des Bundesstaates Michigan erwirbt 48.105 Aktien von Visa Inc (NYSE: V) » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Das Rentensystem des Bundesstaates Michigan erwirbt 48.105 Aktien von Visa Inc (NYSE: V)

Das State of Michigan Retirement System erhöhte seine Beteiligung an Visa Inc (NYSE: V) im 2. Quartal um 5,6% Securities & Exchange Commission. Die Firma besaß 905, 250 Aktien des Kreditkartenverarbeiters nach dem Kauf eines zusätzlichen 21, 87 Aktien während des Zeitraums. Visa umfasst ungefähr 1,5% des Anlageportfolios des State of Michigan Retirement System. Damit ist die Aktie die siebtgrößte Beteiligung. Die Bestände von State of Michigan Retirement System an Visa waren $ wert 109, 886, am Ende des letzten Quartals.

Andere institutionelle Anleger und Hedgefonds haben ihre Anteile an der Gesellschaft ebenfalls aufgestockt oder reduziert. MA, Massachusetts Financial Services Co., erhöhte im 1. Quartal seinen Anteil an Visa-Aktien um 4,3%. Massachusetts Financial Services Co. MA besitzt jetzt 13, 429, 717 Aktien des Kreditkartenverarbeiters im Wert von 4 USD, 361, 088, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 98, 525 Aktien während des Zeitraums. Capital International Investors erhöhte seine Position in Visa im ersten Quartal um 6,1%. Capital International Investors besitzt jetzt 07, 881, 377 Aktien des Kreditkartenverarbeiters im Wert von 3 USD 525, 557, nach dem Erwerb einer zusätzlichen 1, 250, 0 Aktien im letzten Quartal. Fisher Asset Management LLC erhöhte im ersten Quartal seinen Anteil an Visa-Aktien um 0,6%. Fisher Asset Management LLC besitzt jetzt 06, 228, 56 Aktien des Kreditkartenverarbeiters im Wert von 3 USD, 273, 812, nach dem Erwerb eines zusätzlichen 088, 273 Aktien während des Zeitraums. Edgewood Management LLC hat seine Position in Visa-Aktien im ersten Quartal um 1,9% ausgebaut. Edgewood Management LLC besitzt jetzt , 122, 717 Aktien des Kreditkartenverarbeiters im Wert von $ 2, 109, 203, nach dem Kauf eines zusätzlichen 243, 957 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte Legal & General Group Plc im ersten Quartal ihren Anteil an Visa-Aktien um 3,0%. Legal & General Group Plc besitzt jetzt , 927, 768 Aktien der Aktien des Kreditkartenverarbeiters im Wert von 1 USD, 762, 088, nach dem Kauf eines zusätzlichen 243, 273 Aktien während des Zeitraums. 50. 26% der Aktien gehören institutionellen Anlegern.

In anderen Nachrichten verkaufte Präsident Ryan Mcinerney 12, 121 Aktien der Aktie in einer Transaktion, die am Mittwoch, Mai 886 stattfand th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 55, für einen Gesamtwert von $ 5, , . 28. Der Verkauf wurde in einer Einreichung bei der Securities & Exchange Commission bekannt gegeben, auf die über die SEC-Website zugegriffen werden kann. Auch CEO Alfred F. Kelly, Jr. verkaufte 7, Aktien von Visa in einer Transaktion am Freitag, Mai 19 th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 27 für eine Gesamttransaktion von $ 1, 320, 500. . Nach der Transaktion besitzt der Chief Executive Officer nun direkt , 0 63 Aktien des Unternehmens, bewertet bei $ 12, 469, 505. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Im letzten 90 Tage haben Insider verkauft 28, 352 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 9, 746, 754. Corporate Insider besitzen 0. 000% der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von Research-Analysten haben das Unternehmen kommentiert. Guggenheim senkte Visa in einem Bericht am Mittwoch, dem April, von einem „Kauf“ -Rating auf ein „neutrales“ Rating 469 nd. JPMorgan Chase & Co. senkte das Preisziel für Visa von $ 191. bis $ 180. und in einem Bericht am Mittwoch ein „Übergewicht“ -Rating für das Unternehmen festgelegt. Zacks Investment Research hat Visa von einem „Verkaufs“ -Rating auf ein „Halte“ -Rating angehoben und ein $ festgelegt . Preisziel für das Unternehmen in a Bericht am Sonntag, 3. Mai. Die Jefferies Financial Group senkte Visa von einem „Kauf“ -Rating auf ein „Halten“ -Rating und senkte ihr Preisziel für das Unternehmen von $ 525 . zu $ ​​116. in einem Forschungsbericht am Mittwoch, April 002 th. Schließlich erhöhte die Royal Bank of Canada ihr Kursziel für Visa-Aktien von $ 319 . bis $ . und gab die Aktie ein „Outperform“ -Rating in einem Bericht am Freitag, dem 1. Mai. Sieben Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und zweiundzwanzig mit einem Buy-Rating bewertet. Visa hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsenspreisziel von $ . 30.

Aktien von NYSE V eröffneten bei $ 180. 25 am Freitag. Visa Inc hat eine – Monatstief von $ 109. 092 und ein – Monatshoch von $ 203. . Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 1. 10, ein aktuelles Verhältnis von 1. 28 und eine Verschuldung gegenüber dem Eigenkapital Verhältnis von 0. 29. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 361. 000 Milliarde, ein PE Verhältnis von . , ein P / E / G-Verhältnis von 3. und eine Beta von 0. 87. Der einfache gleitende Durchschnitt des Unternehmens für fünfzig Tage beträgt $ 186. und sein 200 Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 187. 00.

Visa (NYSE: V) veröffentlichte zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Dienstag, Juli 18 th. Der Kreditkartenverarbeiter meldete 1 US-Dollar. Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzung von Zacks von 1 USD. 886 durch $ 0. . Das Unternehmen hatte einen Umsatz von 4 US-Dollar. Milliarden für das Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von 4 USD. 51 Milliarde. Visa hatte eine Nettomarge von 29. 22% und eine Eigenkapitalrendite von 25. 30%. Der Umsatz des Unternehmens war rückläufig 04 6% im Jahresvergleich. Im selben Quartal des Vorjahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. 18 EPS. Im Durchschnitt sagen Aktienanalysten voraus, dass Visa Inc 4 veröffentlichen wird. 90 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende bekannt gegeben, die am Dienstag, dem 1. September, ausgezahlt wird. Aktuelle Aktionäre am Freitag, August th wird ein $ 0 gezahlt. 17 Dividende. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende ist Donnerstag, August th. Dies entspricht einem $ 1. 06 Dividende auf Jahresbasis und eine Rendite von 0. 29%. Die Dividendenausschüttungsquote (DPR) von Visa beträgt derzeit 04. %.

Visa-Firmenprofil

Visa Inc ist ein Unternehmen für Zahlungstechnologie weltweit. Das Unternehmen erleichtert den Handel durch den Transfer von Wert und Informationen zwischen Verbrauchern, Händlern, Finanzinstituten, Unternehmen, strategischen Partnern und staatlichen Stellen. Es betreibt VisaNet, ein Verarbeitungsnetzwerk, das die Autorisierung, das Clearing und die Abwicklung von Zahlungsvorgängen ermöglicht. und bietet Betrugsschutz für Kontoinhaber und versicherte Zahlung für Händler.

Empfohlene Geschichte: Warum sind Analystenratings beim Handel mit Aktien wichtig?

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Visa Daily – Geben Sie ein Ihre E-Mail-Adresse unten, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Visa und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin zu erhalten.