IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Bolsonaro bestreitet, Ende der Server-Stabilität zu wollen

                                  

                     

Präsident Jair Bolsonaro sagte am Montag, er habe „nie darüber gesprochen“, die Stabilität des Beamten während der noch laufenden Regierungsdiskussionen über Verwaltungsreformen zu beenden. Die Erklärung, die nach dem Verlassen des Alvorada-Palastes abgegeben wurde, war eine Antwort auf einen Artikel der Zeitung Correio Braziliense. Nach Angaben der Zeitung sah der dem Nationalkongress vorzulegende Verwaltungsreformvorschlag eine solche Maßnahme vor.

Bolsonaro kritisierte auch einen anderen Bericht von Folha de S. Paulo, der den Präsidenten in einen mutmaßlichen Fall von Box 2 während des Wahlkampfs verwickelte. Der Präsident nannte die Berichte „Feigheit und Betrug“. Als Bolsonaro Dawn verließ, sprach er mit einigen Anhängern. „Nochmals heute, Mail Braziliense Cover sagt, dass ich die Stabilität des Servers beenden werde.

„Sie können nicht so viel betrügen. Das ist Feigheit und Betrug. Ich habe nie darüber gesprochen. Sie wollen den Server gegen mich spielen. Wie gestern (6) wollte Folha der S.Paulo mich mit dem Problem in Minas Gerais in Verbindung bringen Ein Abwasserkanal zu Folha de S.Paulo „, sagte der Präsident. „Ich bedaure, dass die brasilianische Presse so gehandelt hat. Die ganze Zeit gelogen, mich verzerrt und verleumdet. Willst du mich runterbringen? Ich habe hartes Leder. Es wird schwierig“, fügte er hinzu.