Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) ist die größte Position von Alta Capital Management LLC » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) ist die größte Position von Alta Capital Management LLC

Alta Capital Management LLC hat seine Beteiligung an Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) um 11 8% im vierten Quartal, gemäß der jüngsten Offenlegung gegenüber der Securities and Exchange Commission (SEC ). Der institutionelle Investor besaß 320, 139 Aktien des iPhone-Herstellers nach dem Verkauf 77, 988 Aktien während des Quartals. Apple macht 7,2% des Anlageportfolios von Alta Capital Management LLC aus, womit die Aktie ihre größte Position einnimmt. Die Beteiligungen von Alta Capital Management LLC an Apple waren $ wert) , 429, 0 zum Zeitpunkt der letzten Einreichung bei der SEC.

Mehrere andere institutionelle Anleger haben ebenfalls Aktien der Gesellschaft gekauft und verkauft. Johanson Financial Advisors Inc. erhöhte seinen Anteil an Apple-Aktien um 11, 99. 0% im vierten Quartal. Johanson Financial Advisors Inc. besitzt jetzt , 895, 866 Aktien des iPhone-Herstellers im Wert von $ 38, 543, 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen , 838, Aktien im letzten Quartal. Fisher Asset Management LLC erhöhte seine Beteiligung an Apple im dritten Quartal um 2,2%. Fisher Asset Management LLC besitzt jetzt , 0 20, 509 Aktien des iPhone-Herstellers im Wert von 3 USD, 91, 877 , 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 266, 917 Aktien im letzten Quartal. Parametric Portfolio Associates LLC erhöhte seine Beteiligung an Apple im dritten Quartal um 1,9%. Parametric Portfolio Associates LLC besitzt jetzt , 0 , 161 Aktien des iPhone-Herstellers im Wert von 3 USD, 104, 892, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 236, Aktien während das letzte Quartal. Das California Public Employees Retirement System erhöhte seinen Anteil an Apple-Aktien um 10 2% im 3. Quartal. Das California Public Employees Retirement System besitzt jetzt , 844, 434 Aktien des iPhone-Herstellers im Wert von 2 USD, 370 , 828, 0 nach dem Kauf von zusätzlichen 2, 382, 156 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte Voya Investment Management LLC seine Beteiligung an Apple-Aktien um . 3% im 3. Quartal. Voya Investment Management LLC besitzt jetzt 5, 304, 21 Aktien des iPhone-Herstellers im Wert von 1 USD , , 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 494, 862 Aktien im letzten Quartal. Institutionelle Anleger und Hedgefonds besitzen 54. 16% der Aktien des Unternehmens.

In anderen Apple-Nachrichten verkaufte Regisseur Arthur D. Levinson 1, 429 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion am Montag, dem 3. Februar. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . , für eine Gesamttransaktion von $ 434, 573. 00. Nach dem Verkauf besitzt der Direktor nun direkt 1 99, 573 Aktien des Unternehmens, Wert bei ungefähr $ 309, 0 , 224. 20. Der Verkauf wurde in einem Dokument veröffentlicht, das bei der SEC eingereicht wurde und auf der SEC-Website verfügbar ist. 0. % der Aktien sind im Besitz von Insidern.

NASDAQ AAPL eröffnet bei $ 305. 16 am Donnerstag . Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von 1 USD 345. Milliarden, ein KGV von 009. 56, ein P / E / G-Verhältnis von 2. 08 und eine Beta von 1. 11. Apple Inc. hat ein 1-Jahres-Tief von $ 144. 30 und ein 1-Jahres-Hoch von $ 327. 56. Der gleitende Durchschnitt des Unternehmens von fünfzig Tagen beträgt $ 300. und seine zweihundert Tage Der gleitende Durchschnitt beträgt $ 192. 41. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 1. , ein schnelles Verhältnis von 1. 034 und ein aktuelles Verhältnis von 1. 041.

Apple (NASDAQ: AAPL) hat zuletzt seine Quartalsergebnisse am Dienstag, Januar, veröffentlicht 16 th. Der iPhone-Hersteller meldete 4 US-Dollar. 88 Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal und übertrifft damit die von Thomson Reuters geschätzte Konsensschätzung von 4 USD.

um $ 0. 29. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 80. Milliarden für das Quartal im Vergleich zu Erwartungen der Analysten an $ 077. 28 Milliarde. Apple hatte eine Eigenkapitalrendite von 041. 009% und eine Nettomarge von 11. 30%. Der Umsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahr um 8,9%. Im gleichen Quartal des Vorjahres verdiente das Unternehmen 4 US-Dollar. Gewinn je Aktie. Im Durchschnitt prognostizieren Analysten, dass Apple Inc. . 45 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat außerdem kürzlich eine vierteljährliche Dividende angekündigt, die am Donnerstag, Februar, ausgezahlt wird 573 th. Am Montag, Februar, eingetragene Aktionäre th wird eine Dividende von 0 $ ausgezahlt. 60 pro Anteil. Dies entspricht einem $ 3. annualisierte Dividende und eine Rendite von 0. 077%. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende ist Freitag, der 7. Februar. Die Dividendenausschüttungsquote (DPR) von Apple beträgt derzeit 14 60%.

Mehrere Aktienanalysten haben kürzlich Berichte über AAPL-Aktien veröffentlicht. Barclays erhöhte sein Preisziel für Apple von $ 168. bis $ 236. und bewertete das Unternehmen in einem Bericht am Donnerstag, Oktober 19 st. Die Goldman Sachs Group erhöhte ihr Preisziel für Apple von $ . bis $ . und bewertete das Unternehmen in einem Bericht am Mittwoch, Januar , mit „neutral“) th. Tigress Financial bestätigte in einem Bericht am Montag, dem Dezember, ein Kaufrating für Apple-Aktien 16 th. Monness Crespi & Hardt erhöhten ihr Kursziel für Apple von $ 253. bis $ 314. und gab dem Unternehmen am Mittwoch, dem Januar, in einem Forschungsbericht ein Kaufrating 529 th. Schließlich erhöhten Piper Jaffray Companies ihr Kursziel für Apple von $ 250. bis $ 290. und bewertete das Unternehmen in einem Forschungsbericht am Freitag, dem Dezember, mit „Outperform“ 866 th. Drei Analysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, vierzehn mit einem Hold-Rating und siebenundzwanzig mit einem Kaufrating. Das Unternehmen hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsenspreisziel von $ 327 . 034.

Apple-Firmenprofil

Apple Inc entwickelt, produziert und vermarktet mobile Kommunikations- und Mediengeräte sowie PCs. Darüber hinaus werden verschiedene verwandte Software, Dienste, Zubehörteile sowie digitale Inhalte und Anwendungen von Drittanbietern verkauft. Das Unternehmen bietet das iPhone an, eine Reihe von Smartphones. iPad, eine Reihe von Mehrzwecktablets; und Mac, eine Reihe von Desktop- und tragbaren PCs sowie iOS-, MacOS-, WatchOS- und TVOS-Betriebssysteme.

Besondere Geschichte: Range Trading

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Apple Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Apple und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin zu erhalten.