Aktienhändler kaufen große Mengen an Put-Optionen auf Akamai Technologies (NASDAQ: AKAM) - IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Aktienhändler kaufen große Mengen an Put-Optionen auf Akamai Technologies (NASDAQ: AKAM)

Akamai Technologies, Inc. (NASDAQ: AKAM) verzeichnete am Dienstag einige ungewöhnliche Handelsaktivitäten mit Optionen. Anleger kauften 6 250 Put-Optionen auf die Aktie. Dies ist eine Zunahme von ungefähr 1 439% im Vergleich zum typischen Volumen von 439 Put-Optionen.

Aktien von NASDAQ AKAM eröffnet bei $ 97. 35 am Donnerstag. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ . 47 Milliarden, ein PE-Verhältnis von . 23, ein PEG-Verhältnis von 2. 07 und eine Beta von 0. 44. Das Unternehmen hat ein aktuelles Verhältnis von 3. 062, ein schnelles Verhältnis von 3. 062 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0. 47. Akamai Technologies hat ein 1-Jahres-Tief von $ 58. 16 und ein 1-Jahres-Hoch von $ 103. 20. Das Unternehmen hat einen gleitenden Durchschnittspreis von 50 Tagen von $ 87. und ein 200 Tag gleitender Durchschnittspreis von $ 89. 00.

Akamai Technologies (NASDAQ: AKAM) gab zuletzt am Dienstag, Februar, seine Ergebnisse bekannt th. Das Technologieinfrastrukturunternehmen meldete 1 US-Dollar. 12 Gewinn pro Aktie für das Quartal, der die Konsensschätzung von Zacks von 1 USD übertrifft. um $ 0. 000. Die Firma hatte einen Umsatz von $ 772. Millionen im Quartal, verglichen mit Schätzungen der Analysten von $ 749. 065 Millionen. Akamai Technologies hatte eine Nettomarge von 10. 98% und eine Eigenkapitalrendite von 11. 76%. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. EPS. Analysten von Aktienstudien prognostizieren, dass Akamai Technologies den 3. Platz belegen wird. 32 EPS für das laufende Jahr.

Mehrere Aktienanalysten haben kürzlich Berichte über AKAM-Aktien veröffentlicht. Piper Jaffray Companies gab erneut ein „Übergewicht“ -Rating ab und gab ein $ 97 aus. Kursziel (zuvor von $ 97. ) über Aktien von Akamai Technologies in einem Bericht am Dienstag, Oktober 29 th. SunTrust Banks erhöhte das Kursziel für Aktien von Akamai Technologies von $ 87. bis $ 108. und gab dem Unternehmen am Mittwoch in einem Bericht eine Kaufempfehlung. JPMorgan Chase & Co. erhöhte das Kursziel für Aktien von Akamai Technologies von $ 100.

bis $ 110. und bewertete das Unternehmen in einem Bericht am Mittwoch mit einem „Übergewicht“. Cowen senkte die Aktien von Akamai Technologies in einem Bericht am Donnerstag, dem 2. Januar, von einem „Outperform“ -Rating auf ein „Market Perform“ -Rating. Schließlich erhöhte Nomura das Kursziel für Aktien von Akamai Technologies von $ 85 . bis $ 100. und gab dem Unternehmen eine „neutrale“ Bewertung in einem Bericht am Mittwoch. Zwei Research-Analysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, sechs mit einem Hold-Rating und vierzehn mit einem Kaufrating. Die Aktie hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 92 ). .

In anderen Nachrichten verkaufte EVP James Gemmell , 53 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion am Freitag, November 00 th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) ). 67, für einen Gesamtwert von $ 863, 577. . Nach Abschluss der Transaktion hält der Executive Vice President nun 1 439 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. $

, 466. 05. Der Verkauf wurde in einem Dokument veröffentlicht, das bei der Securities & Exchange Commission eingereicht wurde und über diesen Link verfügbar ist. Auch Regisseur Bernardus Johannes M. Verwaayen verkaufte 15, 58 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion am Montag, November th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft 76 . 062, für insgesamt Transaktion von $ 2, 123, 939. 88. Nach Abschluss der Transaktion besitzt der Direktor nun direkt 15, Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 2 USD 577 , 939. 88. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. 2. 20% der Aktien sind im Besitz von Insidern.

Eine Reihe von Hedgefonds und anderen institutionellen Anlegern haben kürzlich ihre Positionen in AKAM geändert. Aigen Investment Management LP hat im 4. Quartal eine neue Position bei Akamai Technologies im Wert von $ 15, . CFM Wealth Partners LLC hat im 4. Quartal eine neue Position bei Akamai Technologies im Wert von $ 28, . Die Parkside Financial Bank & Trust erhöhte ihre Beteiligung an Akamai Technologies im 3. Quartal um 6% 110. Parkside Financial Bank & Trust besitzt jetzt 542 Aktien des Technologieinfrastrukturunternehmens im Wert von $ 439 , nach dem Kauf zusätzlicher 380 Aktien während des Zeitraums. Quest Capital Management Inc. ADV hat im 3. Quartal eine neue Beteiligung an Akamai Technologies im Wert von ca. USD gekauft) , . Schließlich kaufte Allred Capital Management LLC im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Akamai Technologies im Wert von rund USD 103 , . 81. % der Aktie ist im Besitz von Hedgefonds und anderen institutionellen Anlegern.

Akamai Technologies Firmenprofil

Akamai Technologies, Inc bietet Cloud-Dienste an zur Bereitstellung, Optimierung und Sicherung von Inhalten und Geschäftsanwendungen über das Internet in den USA und international. Es bietet Cloud-Sicherheitslösungen, einschließlich Web Application Protector, um Webressourcen vor Webanwendungen und verteiltem Denial-of-Service zu schützen. Kona Site Defender, eine Cloud-Sicherheitslösung; Bot Manager zum Identifizieren von Bots und Kategorisieren von Bots basierend auf geschäftlichen oder IT-Auswirkungen; Schnelles DNS, das von Menschen lesbare Domainnamen in numerische IP-Adressen übersetzt; Prolexic Routed zum Schutz von Web- und IP-basierten Anwendungen; und Kundenreputation, die böswilligen IP-Adressen Risikobewertungen zuweist und es Kunden ermöglicht, Maßnahmen gegen einzelne Kunden zu ergreifen.

Siehe auch: Wie investiere ich in Dividendenaktien

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Akamai Technologies Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Akamai zu erhalten Technologien und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.