Aixtron Aktie: stürzt sie bald ab?

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Aixtron Aktie: stürzt sie bald ab?

Die Aktien der Aixtron Se wurden von den sechs Analysten, die das Unternehmen beobachten, mit einem durchschnittlichen Rating von „Halten“ bewertet, berichtet ims-magazin.de. Ein Investmentanalyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, drei haben ein Hold-Rating vergeben und zwei haben dem Unternehmen ein Kauf-Rating zugeordnet. Das durchschnittliche 12-Monats-Kursziel unter den Brokern, die im letzten Jahr einen Bericht über die Aktie erstellt haben, beträgt 10,32 € (12,00 $).

Mehrere Aktienresearch-Analysten haben kürzlich Berichte über die AIXA-Aktie veröffentlicht. Die Deutsche Bank hat sich für die Aixtron-Aktie ein Kursziel von 13,00 € (15,12 $) gesetzt und die Aktie am Montag, den 28. Oktober, in einer Research Note mit „buy“ bewertet. Barclays setzte ein Kursziel von 11,00 € (12,79 $) für die Aktien von Aixtron und bewertete die Aktie am Freitag, den 11. Oktober, in einer Research Note mit „neutral“. Warburg Research setzte ein Kursziel von 11,50 € (13,37 $) für die Aixtron-Aktie und bewertete die Aktie am Donnerstag, den 24. Oktober, in einer Research-Note mit „buy“. Die Berenberg Bank setzte ein Kursziel von 10,00 € (11,63 $) für die Aixtron-Aktie und bewertete die Aktie am Montag, den 28. Oktober, in einer Research Note mit „neutral“. Schließlich setzte Independent Research ein Kursziel von 8,40 € (9,77 $) für die Aktien von Aixtron und gab der Aktie am Freitag, den 25. Oktober, in einer Research-Note ein „sell“-Rating.

Die Aktien der Aixtron-Aktie begannen am Freitag bei 8,36 € (9,72 $). Der fünfzigtägige einfache gleitende Durchschnitt des Unternehmens beträgt 8,88 € und der 200-tägige einfache gleitende Durchschnitt 9,12 €. Das Unternehmen verfügt über eine Marktkapitalisierung von 934,98 Mio. US-Dollar und ein Preis-Gewinn-Verhältnis von 24,66. Aixtron erreichte mit 7,34 € (8,53 $) ein Jahrestief und mit 10,96 € (12,74 $) ein Jahrestief.

Über Aixtron

Die AIXTRON SE liefert zusammen mit ihren Tochtergesellschaften Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie weltweit. Das Unternehmen entwickelt, produziert und installiert Anlagen für die Abscheidung von Halbleitermaterialien und bietet Beratung und Schulung, Kundensupport, Peripheriegeräte und -dienstleistungen sowie Upgrades und Ersatzteile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.